Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Leonberg: Schlägerei vor einer ...

14.02.2018 - 14:51:58

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Leonberg: Schlägerei vor einer .... Leonberg: Schlägerei vor einer Bar - Zeugen gesucht; Herrenberg: 42-Jähriger vor Kneipe verletzt; Sindelfingen: Unfallflucht

Ludwigsburg - Leonberg: Schlägerei vor einer Bar - Zeugen gesucht

Aus noch ungeklärter Ursache wurde ein 37 Jahre alter Mann am frühen Mittwochmorgen in der Leonberger Altstadt in eine Schlägerei verwickelt und vermutlich schwer verletzt. Gegen 03.30 Uhr befand sich der 37-Jährige gemeinsam mit dem derzeit unbekannten Täter vor einer Kneipe in der Schlossstraße. Der Unbekannte schlug seinem Gegenüber zweimal ins Gesicht, so dass dieser strauchelte und schließlich gegen ein Metall-Absperrgitter fiel. Der Täter machte sich hierauf gemeinsam mit einer weiteren Person zu Fuß aus dem Staub. Der 37-Jährige wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung verlief ohne Ergebnis. Der Täter soll zwischen 25 und 30 Jahren alt und etwa 200 cm groß sein. Er hat braunes Haar, trug einen Drei-Tage-Bart und war mit einem olivgrünen Parka mit Pelzkragen bekleidet. Die Person, die gemeinsam mit ihm den Tatort verließ, dürfte etwa 30 Jahre alt und 170 cm groß sein. Der Mann hat eine Glatze. Das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich zu melden.

Herrenberg: 42-Jähriger vor Kneipe verletzt

Ein 42-Jähriger fiel am Dienstagabend in einer Gaststätte in der Küfergasse in Herrenberg auf, weil er herum pöbelte und sich aggressiv verhielt. Aufgrund dessen musste er die Kneipe schließlich verlassen. Gegen 21.50 Uhr kam der alkoholisierte Mann zurück und belästigte nun Personen, die sich vor der Bar befanden. Im weiteren Verlauf wurde die Polizei alarmiert, da der 42-Jährige möglicherweise geschlagen worden sein könnte. Er wies Verletzungen im Gesicht auf und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen hinsichtlich der genauen Geschehnisse dauern an und wurden vom Polizeirevier Herrenberg übernommen.

Sindelfingen-Maichingen: Unfallflucht

Ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro entstand bei einer Verkehrsunfallflucht, die ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Montag zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr in der Otto-Hahn-Straße in Maichingen verübte. Vermutlich touchierte der Unbekannte den geparkten Mercedes bei einem Rangiervorgang. Doch anstatt sich anschließend um den Unfall zu kümmern, fuhr er davon. Das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, sucht Zeugen, die den Unfall beobachten konnten.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!