Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Leonberg: Bedrohung und ...

13.07.2018 - 16:11:36

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Leonberg: Bedrohung und .... Leonberg: Bedrohung und Widerstand gegen Polizeibeamte; Weil der Stadt: Wohnungseinbruch; Leonberg: Polizei sucht Zeugen zu Unfallflucht

Ludwigsburg - Leonberg: Bedrohung und Widerstand gegen Polizeibeamte

In einem psychischen Ausnahmezustand hat ein 50-Jähriger am Donnerstagabend gegen 21:00 Uhr seine ehemalige Freundin in Leonberg-Warmbronn bedroht. Nachdem alarmierte Polizeibeamte an der Wohnung eintrafen, wurde er zunehmend aggressiv und musste letztlich gefesselt in eine psychiatrische Einrichtung gebracht werden. Auf dem Weg dorthin mussten sich die Polizeibeamten Bedrohungen und Beleidigungen anhören.

Weil der Stadt: Wohnungseinbruch

Nach Übersteigen eines Hoftors haben sich zwei bislang unbekannte Frauen am Donnerstag gegen 13:30 Uhr Zugang zu einer Wohnung in der Hausener Straße in Merklingen verschafft. Dort durchsuchten sie Schubladen und Taschen und entwendeten Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro. Bei der Tatausführung wurden sie von einem Anwohner überrascht und flüchteten. Eine der Frauen war zwischen 30 und 40 Jahren alt, hat eine korpulente Figur und dunkelbraune Haare, die zu einem Pferdeschwanz gebunden waren. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, entgegen.

Leonberg: Polizei sucht Zeugen zu Unfallflucht

Noch Zeugen sucht das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, zu einem Fall von Verkehrsunfallflucht am Donnerstag gegen 14:30 Uhr in der Seestraße. Eine 23-Jährige Autofahrerin war mit ihrem Skoda aus Richtung der Eltinger Straße kommend auf der Seestraße unterwegs, als ihr ihren Angaben zufolge ein grüner Kombi-Pkw entgegenkam. Nachdem am gegenüberliegenden Straßenrand ein Pkw geparkt und dadurch eine Engstelle entstanden war, wich die 23-jährige nach rechts aus und streifte dabei einen geparkten BMW. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Dessen ungeachtet entfernte sich der Fahrer des grünen Kombi unerlaubt von der Unfallstelle.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de