Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Horrheim / Hohenhaslach: Unfall bei ...

10.10.2017 - 17:26:32

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Horrheim/Hohenhaslach: Unfall bei .... Horrheim/Hohenhaslach: Unfall bei Überholversuch; Bietigheim-Bissingen: Autoscheibe eingeschlagen und Fahrzeug durchsucht; Pleidelsheim: Vandalismus auf Kinderspielplatz

Ludwigsburg - Horrheim/Hohenhaslach: Unfall bei Überholversuch

Ein 37-jähriger Skodafahrer wollte am Dienstagmorgen gegen 06:35 Uhr auf der L1106 von Horrheim nach Hohenhaslach fahrend einen vor ihm fahrenden Bus überholen. Beim Ausscheren nahm er jedoch die ihm entgegenkommende 44-jährige Fahrerin eines VW zu spät wahr. Der Skodafahrer steuerte sein Fahrzeug daraufhin über die Gegenfahrbahn in die angrenzende Böschung, dabei entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Die ihm entgegenkommende VW-Lenkerin vollzog eine Vollbremsung und kam mit dem Schrecken davon. Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Tel. 07042/9410 sucht nun nach Zeugen, insbesondere nach dem Busfahrer, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

Bietigheim-Bissingen: Autoscheibe eingeschlagen und Fahrzeug durchsucht

In der Nacht von Montag auf Dienstag machte sich ein Dieb an einem verschlossenen Mercedes in der Metterzimmerer Straße zu schaffen. Nachdem der Wagen gegen 20.00 Uhr abgestellt wurde schlug der bisher unbekannte Täter ein Loch in die Frontscheibe und öffnete dadurch die Türe. Anschließend durchsuchte er das Fahrzeug, musste sich aber ohne Beute wieder davonmachen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Zeugen die etwas beobachtet haben, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0 in Verbindung zu setzen.

Pleidelsheim: Vandalismus auf Kinderspielplatz

Einen Schaden von fast 2000 Euro richteten ein oder mehrere Täter auf dem Spielplatz im Wasenweg an. Dort wurden zwischen Sonntagabend und Montagmittag die Bänke und der dazugehörige Tisch aus ihren einbetonierten Verankerungen gerissen. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt der Polizeiposten Freiberg am Necker, Tel. 07141/643780 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!