Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Herrenberg: Einbruch in ...

27.10.2017 - 16:01:30

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Herrenberg: Einbruch in .... Herrenberg: Einbruch in Einfamilienhaus; Gärtringen: Einbrecher erbeutet Bettdecke; Leonberg/A8: PKW zwischen LKW eingeklemmt; Böblingen: Zeugen nach Verkehrsgefährdung gesucht

Ludwigsburg - Herrenberg: Einbruch in Einfamilienhaus

Am Donnerstag hebelte ein unbekannter Täter das Fenster eines Einfamilienhauses in der Straße "Im Seele" in Herrenberg auf. Anschließend durchsuchte er sämtliche Räume des Hauses und machte sich mit 2 Goldringen und etwas Bargeld davon. Der Wert des Diebesgutes wird auf einen dreistelligen Betrag geschätzt. Der am Fenster entstandene Sachschaden liegt bei etwa 1.000 Euro. Das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, bittet Zeugen sich zu melden.

Gärtringen: Einbrecher erbeutet Bettdecke

Mit ungewöhnlicher Beute machte sich ein Einbrecher am Donnerstag in der Zeit zwischen 11:00 Uhr und 22:45 Uhr aus dem Wolfgang-Borchert-Weg in Gärtringen aus dem Staub. Neben einer Spielekonsole und zwei dazugehörigen Spielen ließ der Unbekannte noch eine Daunenbettdecke mitsamt Kissen mitgehen. Zutritt zur Wohnung hatte er sich durch Aufhebeln einer Terrassentür verschafft. Dabei richtete er zudem Sachschaden von mehreren hundert Euro an. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, entgegen.

Leonberg/A8: PKW zwischen LKW eingeklemmt

Am Donnerstagmittag gegen 13:10 Uhr kam es auf der A8 zwischen dem Autokreuz Stuttgart und der Anschlussstelle Leonberg zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen. Ein 38 Jahre alter LKW-Fahrer fuhr in Fahrtrichtung Karlsruhe auf den verkehrsbedingt stehenden Renault eines 57-Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto auf den davor stehenden LKW eines 54-Jährigen geschoben und zwischen den LKW eingeklemmt. Personen wurden bei dem Zusammenstoß nicht verletzt. Jedoch entstand an dem Auto wirtschaftlicher Totalschaden. Der Renault musste daraufhin genauso wie der hintere LKW abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 20.000 Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden.

Böblingen: Zeugen nach Verkehrsgefährdung gesucht

Am Donnerstag gegen 11:50 Uhr wollte ein 48 Jahre alter Mann den Fußgängerüberweg am Böblinger Krankenhaus in der Bunsenstraße überqueren. Als er sich in Fahrbahnmitte befand, kam ein orangener Pritschenwagen aus Richtung der Elsa-Brändstöm-Straße auf ihn zugefahren und überquerte ungebremst den Fußgängerüberweg. Der 48-Jährige konnte sich nur mit einem Sprung zur Seite retten und blieb zum Glück unverletzt. Hinter dem Pritschenwagen befand sich ein Porsche Cayenne. Dessen Fahrer konnte den Vorfall beobachten und erkundigte sich anschließend nach dem Befinden des Fußgängers. Das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07013/13-2500, sucht nun nach Zeugen, insbesondere dem Porschefahrer, die den Vorfall beobachtet haben.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!