Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Großbottwar / Steinheim ...

02.02.2018 - 16:21:31

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Großbottwar/Steinheim .... Großbottwar/Steinheim a.d.M./Marbach a.N.: Ford-Fahrer gefährdet VW-Lenkerin; Freiberg am Neckar: Zigarettenautomat geknackt

Ludwigsburg - Großbottwar/Steinheim a.d.M./Marbach a.N.: Ford-Fahrer gefährdet VW-Lenkerin

Das Polizeirevier Marbach am Neckar ermittelt derzeit gegen einen noch unbekannten Mann, der am Donnerstagabend vermutlich mit einem Ford zwischen Großbottwar und Marbach am Neckar unterwegs war und hierbei eine VW-Fahrerin gefährdet haben soll. Auf ihrer Fahrt gegen 22.25 Uhr auf der Landesstraße 1100 durch Großbottwar und weiter bis durch den Hochbergtunnel, fuhr der Ford-Lenker der 54-jährigen VW-Lenkerin wohl ständig sehr dicht auf. Als er sie im weiteren Verlauf überholte, scherte er wohl so dicht vor ihr wieder ein, dass sie stark abbremsen musste, um einen Unfall zu verhindern. Zunächst fuhr er weiter, begann dann Schlangenlinien zu fahren und bremste schließlich bis zum Stillstand ab. Hierauf musste die Frau erneut anhalten, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Ford wurde dann beschleunigt und fuhr davon. Im Bereich der Bergkelterkreuzung schloss die VW-Fahrerin wieder zu dem Ford auf und konnte ihn schließlich bis nach Marbach am Neckar verfolgen. Sie verlor den Unbekannten dann jedoch aus den Augen, da er sich vermutlich nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung hielt. Zeugen, die das Fahrverhalten des Ford-Lenkers beobachten konnten, werden gebeten, sich mit unter Tel. 07144/900-0, mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Freiberg am Neckar-Beihingen: Zigarettenautomat geknackt

Mit Bargeld in noch unbekannter Höhe konnten sich Diebe aus dem Staub machen, die zwischen Mittwoch 20.00 Uhr und Donnerstag 21.20 Uhr in der Talstraße in Beihingen zuschlugen. Den Tätern gelang es das Bargeldfach eines Zigarettenautomaten, der im Bereich einer Gaststätte steht, heraus zu brechen und sich mit dem Geld davon zu machen. Der entstandene Sachschaden steht noch nicht fest. Der Polizeiposten Freiberg am Neckar, Tel. 07141/64378-0, bittet um sachdienliche Hinweise.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!