Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Einbrüche in Waldenbuch und ...

06.01.2020 - 10:16:24

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Einbrüche in Waldenbuch und .... Einbrüche in Waldenbuch und Vaihingen/Enz, Verkehrsunfall auf der BAB 81 - Gemarkung Korntal-Münchingen

Ludwigsburg - Waldenbuch: Einbruch in Wohnhaus

Im Zeitraum zwischen Freitag 10:00 Uhr und Sonntag 21:00 Uhr verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter Zutritt zu einem Einfamilienhaus in einem Wohngebiet am nördlichen Ortsrand Waldenbuchs. Hierzu stieg der Täter zunächst über einen Zaun zum Garten des Nachbargrundstücks, um von dort wiederum über den Zaun in den Garten des betreffenden Wohnobjekts zu gelangen. Nachdem die Versuche, die dortige Terrassentüre aufzuhebeln misslangen, gelangte der Täter schließlich durch gewaltsames Öffnen eines Fensters in das Gebäude. Dort wurden anschließend mehrere Schränke durchwühlt. Ob etwas entwendet wurde, konnte bislang nicht in Erfahrung gebracht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 3.000 Euro.

Vaihingen an der Enz: Einbruch in Gerätehalle

Bislang unbekannte Täter drangen zwischen Freitag 17:00 Uhr und Sonntag 13:10 Uhr in eine Gerätehalle, die sich im Bereich der Feldwege am östlichen Ortsrand von Vaihingen befindet, ein. Die Täter hebelten zunächst die Eingangstüre auf und gelangten so in das Objekt. Anschließend wurden mehrere Werkzeugschränke in der Halle durchsucht und ein verschlossener Schrank ebenfalls gewaltsam geöffnet. Die Täter erbeuteten Gerätschaften und Kraftstoff im Wert von mehreren Hundert Euro. Der Schaden an der Eingangstüre beläuft sich auf etwa 100 Euro.

BAB 81 / Gemarkung Korntal-Münchingen: Verkehrsunfall - Zeugenaufruf

Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 10.000 Euro kam es am Sonntag gegen 15:00 Uhr auf der BAB 81 im Bereich der Anschlussstelle Stuttgart-Zuffenhausen in Fahrtrichtung Stuttgart. Der 53-jährige Fahrer eines Jaguar fuhr zu diesem Zeitpunkt auf dem linken der beiden Fahrstreifen der Parallelfahrbahn an der Anschlussstelle Stuttgart-Zuffenhausen, um in Richtung Zuffenhausen abzufahren. Bereits nach der Teilung der Fahrspuren in Richtung Zuffenhausen und Vaihingen/Enz stand ein bislang unbekannter Pkw in der Ausfahrt. Der Fahrer des Jaguar verringerte die Geschwindigkeit, um an dem Fahrzeug vorbei zu fahren. Der nachfolgende 25-jährige Fahrer eines VW erkannte dies mutmaßlich zu spät und fuhr auf den Jaguar auf. Anschließend setzte der unbekannte Pkw zurück und fuhr an der Ausfahrt Vaihingen/Enz von der Autobahn ab. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der VW war im Anschluss an das Verkehrsgeschehen nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Fahrzeug geben können, werden gebeten sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg unter Tel. 0711/6869-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4484136 Polizeipräsidium Ludwigsburg

@ presseportal.de