Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Einbruch in Remseck am Neckar; ...

20.11.2019 - 16:31:59

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Einbruch in Remseck am Neckar; .... Einbruch in Remseck am Neckar; Einbrecher in Tamm unterwegs; Verkehrsunfall in Tamm

Ludwigsburg - Remseck am Neckar-Pattonville: Einbruch in Schule

Auf bislang ungeklärte Art und Weise gelangten Einbrecher zwischen Dienstag 21.20 Uhr und Mittwoch 06:40 Uhr in das Gebäude einer Schule in der John-F.-Kennedy-Allee in Pattonville. Im Gebäudeinneren brachen die Unbekannten mehrere Türen auf und durchsuchten anschließend die Räume. Ob sie bei ihrer Suche auch fündig wurden und etwas mitgehen ließen, ist noch nicht bekannt. Auf welche Summe sich der angerichtete Sachschaden beläuft, ist ebenfalls noch unklar. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Remseck, Tel. 07146 28082-0, in Verbindung zu setzen.

Tamm: Einbrecher unterwegs

Gleich zwei Wohnhäuser in Tamm wurden am Dienstag von bislang unbekannten Tätern heimgesucht. In der Tübinger Straße kletterten die Unbekannten zwischen 10.00 und 18.00 Uhr auf einen Wintergarten, um zu einem höhergelegenen Fenster zu gelangen. Dieses wurde aufgewuchtet und anschließend im Haus mehrere Räume durchsucht. Dabei fiel ihnen diverser Schmuck in noch unbekannter Höhe in die Hände. Der angerichtete Sachschaden wurde auf etwa 1.500 Euro geschätzt. Bei einem weiteren Wohnhaus, dass sich einem Wohngebiet zwischen dem Asperger Weg und der Straße "Im Länderrain" befindet, schlugen die Unbekannten zwischen 17.45 und 23.55 Uhr zu. Auch hier wurde ein Fenster gewaltsam aufgehebelt, um ins Innere zu gelangen. Anschließend durchsuchten sie die Zimmer und entwendeten Schmuck sowie Bargeld in ausländischer Währung. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 500 Euro geschätzt. Ob ein Tatzusammenhang zwischen den beiden Einbrüchen besteht, steht derzeit noch nicht fest. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Ludwigsburg, Tel. 07141 18-9, in Verbindung zu setzen.

Tamm: Übermüdet von der Fahrbahn abgekommen

Vermutlich infolge von Übermüdung ist ein 40-jähriger VW-Lenker am Dienstag gegen 18.50 Uhr in der Reutlinger Straße in Tamm nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. In Richtung eines Kreisverkehrs stieß er am Fahrbahnrand mit einem geparkten Mazda zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mazda noch auf einen geparkten Hyundai geschoben. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Der VW und der Mazda waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4445315 Polizeipräsidium Ludwigsburg

@ presseportal.de