Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Eberdingen: Verkehrsunfall unter ...

08.10.2018 - 16:26:57

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Eberdingen: Verkehrsunfall unter .... Eberdingen: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung; Pleidelsheim: Fußgänger schwer verletzt

Ludwigsburg - Eberdingen-Hochdorf: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Eine leicht verletzte Person und Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntag gegen 00.30 Uhr in der Eberdinger Straße in Hochdorf ereignete. Eine 28 Jahre alte VW-Lenkerin, die aus Richtung Eberdingen kam, verlor in einer Linkskurve, mutmaßlich aufgrund Alkoholeinwirkung und nicht angepasster Geschwindigkeit, die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Sie schleuderte über den Gehweg bevor ihr VW mit der Hauswand eines Wohnhauses kollidierte. Während der Unfallaufnahme bemerkten die eingesetzten Beamten Atemalkoholgeruch bei der Frau. Da ein Test positiv verlief, musste sie sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt. Die 28-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der VW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die Freiwillige Feuerwehr Eberdingen befand sich mit zwei Fahrzeugen und sieben Einsatzkräften vor Ort.

Pleidelsheim: Fußgänger schwer verletzt

Am Sonntag gegen 11.20 Uhr ereignete sich auf der Landesstraße 1125 in Pleidelsheim ein Unfall. Ein 82-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr die Straße von Großingersheim kommend. Vermutlich übersah er im weiteren Verlauf einen 18-Jährigen, der die Straße überqueren wollte. Trotz einer Vollbremsung des 82-Jähringen wurde der 18-Jährige von dem Mercedes erfasst. Der Fußgänger erlitt schwere Verletzungen und musste von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Ein angeforderter Rettungshubschrauber wurde nicht benötigt. Während der Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn einseitig gesperrt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von rund 1.500 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de