Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Diebstahl in Ludwigsburg; ...

22.06.2020 - 12:46:26

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Diebstahl in Ludwigsburg; .... Diebstahl in Ludwigsburg; Verkehrsunfall in Ludwigsburg; Zeugen nach Vorfall in Ludwigsburg gesucht

Ludwigsburg - Ludwigsburg-Eglosheim: Elektroroller gestohlen

Auf einen Elektroroller im Wert einer dreistelligen Summe hatte es ein bislang unbekannter Täter am Sonntag in Ludwigsburg-Eglosheim abgesehen. Zwischen 01:00 Uhr und 01:30 Uhr stand das Zweirad im Rosenackerweg am Fahrbahnrand und wurde dort vom Täter entwendet. Bei dem Diebesgut handelt es sich um einen schwarzen Elektroroller der Marke "Explorer", an dem ein Versicherungskennzeichen angebracht war. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zum Verbleib des Fahrzeugs geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141 18-5353, in Verbindung zu setzen.

Ludwigsburg-West: Gefährdung des Straßenverkehrs

Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs muss sich ein 18-Jähriger verantworten, der am Sonntag gegen 23:00 Uhr mit einem Fiat in Ludwigsburg-West auf der Mörikestraße unterwegs war. Der 18-Jährige wollte im Kreuzungsbereich zur Gänsfußallee geradeaus fahren, um weiter der Mörikestraße zu folgen. Als er in die Kreuzung einfuhr, stieß er mit einem von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten 20-jährigen Ford-Fahrer zusammen, der die Gänsfußallee in Richtung der Schwieberdinger Straße befuhr. Durch den starken Zusammenstoß wurde der 20-jährige Ford-Fahrer und sein 19-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Zudem erlitt im Fiat ein 17-jähriger Mitfahrer ebenfalls leichte Verletzungen. Aufgrund dessen wurde ein Rettungsdienst hinzugezogen, der sich im Anschluss vor Ort um den verletzten 19-Jährigen kümmerte. Der Gesamtschaden wurde auf etwa 8.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren infolge des Unfalls nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Darüber hinaus ordnete die Staatsanwaltschaft Stuttgart an, dass der Führerschein des 18-Jährigen beschlagnahmt wird.

Ludwigsburg: Zeugen nach Beleidigung gesucht

Am Montag gegen 00:15 Uhr waren eine 21-jährige Frau und ein 18-Jähriger zu Fuß vom Bahnhofsgebäude in Richtung der Myliusstraße in Ludwigsburg unterwegs. An der Ecke Bahnhofstraße / Myliusstraße saßen zu diesem Zeitpunkt zwei augenscheinlich stark alkoholisierte Männer auf der Treppe im Bereich einer Bäckerei. Beim Passieren der Männer, sollen der 21- und 29-Jährige die beiden Fußgänger auf sexueller Grundlage beleidigt haben. Als die Passanten die Äußerungen ignorierten und weiterliefen, soll der 29-Jährige seine Hose heruntergezogen und sein Geschlechtsteil in die Hand genommen haben. Aufgrund des Geschehens wurde die Polizei im weiteren Verlauf alarmiert. Nachdem beim Eintreffen der Einsatzkräfte der 29-Jährige aufgrund seiner Alkoholisierung kaum noch ansprechbar war, wurde ein Rettungsdienst hinzugezogen. Während die Polizisten auf die Rettungskräfte warteten, entblößte sich der 29-Jährige erneut und zeigte sich so den Beamten. Er musste anschließend zur Ausnüchterung in ein Krankenhaus gebracht werden. Aufgrund fehlender Ausweisdokumente wurde sein Kumpan unterdessen zum Polizeirevier Ludwigsburg gebracht. Nachdem die Identität des 21-jährigen Mannes festgestanden hatte, wurde er auf freien Fuß gesetzt. Beide Männer müssen nun mit einer Anzeige wegen Beleidigung rechnen. Zudem sucht die Polizei noch nach weiteren Personen, die ebenfalls an der Örtlichkeit von den beiden Männern beleidigt worden sein sollen. Darüber hinaus werden Zeugen gebeten, die den Vorfall beobachtet haben, sich ebenso beim Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141 18-5353, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4630418 Polizeipräsidium Ludwigsburg

@ presseportal.de