Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Diebstahl in Holzgerlingen und ...

10.09.2018 - 17:51:41

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Diebstahl in Holzgerlingen und .... Diebstahl in Holzgerlingen und Herrenberg; Einbruch in Schönaich; Verkehrsunfall in Herrenberg

Ludwigsburg - Holzgerlingen: Kompletträder gestohlen

Zwischen Samstag 14:00 Uhr und Montag 08:00 Uhr machten unbekannte Diebe sich an zwei Mercedes zu schaffen, die in Horlzgerlingen in der Umgehungsstraße auf dem Hof einer Fahrzeug-Niederlassung abgestellt waren. Die Unbekannten bockten die Fahrzeuge auf Pflastersteine auf und montierten jeweils den kompletten Radsatz ab. Hierbei handelt es sich um vier Sommerreifen und vier Winterreifen, die auf Alufelgen aufgezogen sind. Der Wert der Räder wurde auf eine vierstellige Summe geschätzt. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Holzgerlingen, Tel. 07031/41604-0, in Verbindung zu setzen.

Herrenberg: Leistensäge gestohlen

Auf eine Leistensäge hatte es ein bislang unbekannter Täter abgesehen, der am Montag gegen 10.30 Uhr in der Spitalwaldstraße in Herrenberg zuschlug. Der Unbekannte entwendete die Säge, die kurz unbeaufsichtigt neben einem Fahrzeug abgestellt war. Als der Besitzer zum Fahrzeug zurückgekehrt war, musste er feststellen, dass das Elektrowerkzeug im Wert von rund 700 Euro gestohlen wurde. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, entgegen.

Schönaich: Einbruch in Gaststätte

Der Polizeiposten Schönaich, Tel. 07031/67700-0, sucht Zeugen, die Hinweise zu einem Einbruch geben können, der am Montag gegen 01:30 Uhr im Dammweg in Schönaich verübt wurde. Bislang unbekannte Täter drangen über ein zuvor aufgehebeltes Fenster in die Räumlichkeiten einer Gaststätte ein und hebelten mehrere Spielautomaten auf. Sie entwendeten das darin befindliche Bargeld in noch unbekannter Höhe und ließen darüber hinaus aus einen der Automaten einen Dispenser mitgehen. Anschließend machten sich die Einbrecher, die vermutlich zu zweit waren und Kapuzenpullover trugen, mit der Beute aus dem Staub. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen.

Herrenberg: Auffahrunfall mit fünf Fahrzeugen

Ein Sachschaden von etwa 19.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Montag gegen 08.25 Uhr auf der Landesstraße 1362 ereignete. Von Jettingen kommend in Richtung Herrenberg kam kurz vor der Kreuzung zur Nagolder Straße der Verkehr an einer Ampelanlage ins Stocken. Daraufhin bremsten eine 27 Jahre alte Smart-Lenkerin und eine 21-jährige VW-Lenkerin bis zum Stillstand ab. Ein dahinter fahrender 50-Jähriger erkannte die Situation mutmaßlich zu spät und fuhr mit seinem Ford auf den VW auf, der wiederum auf den Smart geschoben wurde. Nach diesem Unfallgeschehen bremste ein nachfolgender 18-Jähriger seinen Mazda ab und hielt hinter den drei Beteiligten an. Dies bemerkte eine dahinter fahrende 34-jährige BMW-Lenkerin vermutlich zu spät und krachte in den Mazda, der durch die Wucht des Aufpralls noch auf den Ford des 50-Jährigen geschoben wurde. Nach derzeitigen Erkenntnissen blieben die Fahrer unverletzt. Der Ford und der Smart waren in der Folge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de