Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Böblingen: Unbekannte knacken ...

06.07.2017 - 11:07:12

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Böblingen: Unbekannte knacken .... Böblingen: Unbekannte knacken Verkaufsautomat; Sindelfingen: alkoholisierter Radler stürzt und wird schwer verletzt

Ludwigsburg - Böblingen: Unbekannte knacken Verkaufsautomat

Das Polizeirevier Böblingen ermittelt derzeit gegen fünf noch unbekannte Jugendliche, die am Mittwoch gegen 19.35 Uhr in der Pontoiser Straße in Böblingen einen Verkaufsautomaten aufbrachen. Aufmerksame Zeugen beobachteten die Gruppe und alarmierten die Polizei. Als die Beamten eintrafen, hatten die fünf Jungs jedoch bereits Reißaus genommen. Um den Kombi-Automaten, der mit Kaugummis und Freundschaftsbändern befüllt ist, aufzubrechen, gingen die Tatverdächtigen wohl arbeitsteilig vor. Während ein mit einer schwarzen Sweat-Jacke bekleideter Täter, der etwa 16 Jahre alt und zwischen 170 cm und 175 cm groß ist, mit einem Werkzeug an einem der beiden Münzfächer herum hantierte, sammelte sein blonder Komplize, der ebenfalls etwa 16 Jahre alt ist und vermutlich ein blaues T-Shirt sowie eine silberne Halskette trug, derweil die herausfallenden Münzen ein. Die restlichen Drei der Gruppe, die zwischen 13 und 16 Jahren alt sind und von denen einer eine graue Schildmütze trug, standen wohl Schmiere. Die Jugendlichen führten mutmaßlich auch ein BMX-Rad mit. Bislang ist weder der entstandene Sachschaden noch die Höhe des Diebesguts bekannt. Weitere Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 07031/13-2500 entgegen.

Sindelfingen: alkoholisierter Radler stürzt und wird schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein 66 Jahre alter Radfahrer, der am Mittwoch gegen 18.45 Uhr in der Benzstraße in Sindelfingen stürzte. Der Mann befuhr den parallel zur Straße verlaufenden Gehweg von der Calwer Straße kommend. Als er an einer Ampelanlage vorbei fahren wollte, blieb er mutmaßlich mit seinem Lenker am Masten hängen und fiel auf den Asphalt. Anschließend musste der Senior, der keinen Helm getragen hatte, vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Da der Verunfallte nach Alkohol roch, musste er sich schließlich auch einer Blutentnahme unterziehen. Der entstandene Sachschaden blieb gering.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!