Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Böblingen: Seniorin beraubt; ...

03.12.2019 - 13:56:39

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Böblingen: Seniorin beraubt; .... Böblingen: Seniorin beraubt; Waldenbuch: Unfallflucht; Grafenau: Auseinandersetzung zwischen PKW-Lenkern

Ludwigsburg - Böblingen: Seniorin beraubt

Eine 77 Jahre alte Frau wurde am Montag gegen 15.30 Uhr auf dem nicht für PKW befahrbaren Bertha-Benz-Weg in Böblingen beraubt. Die Seniorin, die sich in Begleitung einer 53 Jahre alten Frau befand, war zur Fuß hinter den Gebäuden, die zum Bertha-Benz-Weg bzw. zur Straße "Am Stadtgarten" gehören, in Richtung der Schönbuchstraße unterwegs. Plötzlich tauchten zwei noch unbekannte Täter auf, die der 77-Jährigen die Handtasche, die sie in ihrer Hand hielt, entrissen und damit in Richtung der Stettiner Straße flüchteten. Die beiden Frauen versuchten noch den Räubern zu folgen, verloren sie jedoch aus den Augen. Die alarmierte Polizei fahndete mit mehreren Streifenwagenbesatzungen nach den Unbekannten. Es konnten jedoch keine Tatverdächtigen festgestellt werden. Die Räuber sollen zwischen 12 und 16 Jahren alt und circa 150 bis 160 cm groß gewesen sein. Beide wurden als schlank und als eher südländische Typen beschrieben. Sie haben beide kurze, schwarze Haare und trugen zum Tatzeitpunkt schwarze Kapuzenpullover. In der geraubten Handtasche befanden sich ein dreistelliger Bargeldbetrag, ein Handy, ein Schlüssel sowie Schmuck. Die Kriminalpolizeidirektion des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Tel. 07031/13-00, bittet um Hinweise.

Waldenbuch: Unfallflucht

Ein Sachschaden von rund 2.500 Euro ist die Bilanz einer Unfallflucht, die ein noch unbekannter Fahrzeuglenker am Montag zwischen 15.30 Uhr und 15.45 Uhr in der Vordere Seestraße in Waldenbuch verübte. Der Fahrer eines Iveco Kastenwagens hatte das Fahrzeug am Straßenrand abgestellt und verließ den Wagen anschließend, um Waren zu verteilen. Als er zu seinem LKW zurückkehrte, stellte er Beschädigungen im Bereich des Hecks fest. Der Unbekannte streifte den Kastenwagen vermutlich beim Vorbeifahren und machte sich anschließend aus dem Staub. Der Polizeiposten Waldenbuch, Tel. 07157/52699-0, sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Grafenau-Döffingen: Auseinandersetzung zwischen PKW-Lenkern

Am Montag kurz nach 17.00 Uhr kam es in der Dätzinger Straße in Döffingen zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei PKW-Lenkern. Ein noch unbekannter Fahrzeuglenker, der mutmaßlich in einem Mercedes saß, soll einem 45-jährigen VW-Fahrer in dem Kreisverkehr auf Höhe eines Einkaufsmarkts die Vorfahrt genommen und ihn anschließend mittels einer Geste beleidigt haben. Der Unbekannte setzte seine Fahrt in Richtung Maichinger Straße fort und hielt dann auf Höhe eines Imbiss. Als der 45-Jährige das Gespräch mit dem Mann suchte, habe dieser seinen Kontrahenten mit Pfefferspray besprüht. Der 45-Jährige flüchtete sich schließlich nach Hause und alarmierte die Polizei. Der Polizeiposten Maichingen, Tel. 07031/20405-0, sucht nun Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4457322 Polizeipräsidium Ludwigsburg

@ presseportal.de