Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Böblingen: Gruppe raubt ...

04.10.2019 - 13:16:22

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Böblingen: Gruppe raubt .... Böblingen: Gruppe raubt Smartphone; Sindelfingen: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden; Sindelfingen: 18-Jähriger fährt ohne Fahrerlaubnis zur Polizei

Ludwigsburg - Böblingen: Gruppe raubt Smartphone

Am Donnerstag gegen 22:50 Uhr saß ein 35-Jähriger auf einer Bank vor dem Bahnhof Böblingen und hatte sein Smartphone neben sich abgelegt. Ein unbekannter Täter aus einer siebenköpfigen Personengruppe nahm das Smartphone an sich und rannte mit seinen Begleitern die Bahnhofstraße in Richtung Unterer See davon. Der 35-Jährige verfolgte die Gruppe, um sich sein Smartphone wiederzuholen. Einer der unbekannten männlichen Personen schlug ihm daraufhin ins Gesicht. Die Gruppe soll aus Jugendlichen im Alter von circa 17 Jahren bestanden haben, wobei fünf davon männlich und zwei davon weiblich gewesen sein sollen. Einer der Jugendlichen soll eine braune Jacke getragen haben. Die fünf männlichen Jugendlichen sollen eine durchschnittliche Körpergröße von 170 Zentimetern gehabt haben. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Böblingen unter Tel. 07031/13-2500 entgegen.

Sindelfingen: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Ein 33-jähriger VW-Lenker übersah vermutlich eine 32-jährige Mercedes-Fahrerin und verursachte im Kreuzungsbereich der Schwert- und der Nüssstraße in Sindelfingen einen Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von insgesamt circa 12.400 Euro. Am Mittwochabend gegen 20:45 Uhr befuhr der 33-Jährige die Schwertstraße in Böblingen in Richtung Breuninger Land und hielt im Kreuzungsbereich mit der Nüssstraße zunächst an. Nachdem ein querender Kastenwagen in die Schwertstraße abbog, ging der 33-Jährige vermutlich davon aus, dass die Kreuzung für ihn frei sei. Den hinter dem Kastenwagen fahrenden Mercedes der 32-Jährigen hatte er wohl übersehen. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Mercedes touchierte nach dem ersten Aufprall noch einen am Fahrbahnrand abgestellten Pkw und musste später abgeschleppt werden.

Sindelfingen: 18-Jähriger fährt ohne Fahrerlaubnis zur Polizei

Ein 18-Jähriger war am Freitag, den 27.09.2019 gegen 10:30 Uhr beim Polizeirevier Sindelfingen vorgeladen, weil er zuvor ohne Fahrerlaubnis mit einem Pkw gefahren war. Nachdem er das Polizeirevier wieder verlassen hatte, wurde er durch Polizeibeamte dabei beobachtet, wie er in der Seemühlenstraße wieder einen Pkw im Straßenverkehr lenkte. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen räumte er dann ein, dass er zu seinem Termin bei der Polizei ebenfalls mit dem Auto gekommen war. Dem offensichtlich unbelehrbaren Jungen Mann droht nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis in mehreren Fällen.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de