Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Böblingen: Drohne über dem ...

10.04.2017 - 12:31:43

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Böblingen: Drohne über dem .... Böblingen: Drohne über dem Spielplatz; Holzgerlingen: Einbruch in Clubhaus; Böblingen: Schnüre über die Straße gespannt

Ludwigsburg - Böblingen: Drohne über dem Spielplatz

Von mehreren Besuchern eines Spielplatzes in der Albert-Schweizer-Straße wurde die Polizei am Sonntagnachmittag auf eine Drohne aufmerksam gemacht, die sowohl in großer Höhe über dem Wohngebiet Goethestraße und auch direkt über dem Spielplatz geflogen war. Polizeibeamte trafen kurz darauf in der Nähe einen 31-jährigen Mann und dessen 40-jährige Begleiterin an. Der 31-Jährige hatte die mit einer Kamera versehene Drohne über sein Handy gesteuert. Nachdem die Beamten ihm erklärt hatten, dass er mit dem Flug in der Flugverbotszone und darüber hinaus im Wohngebiet ordnungswidrig gehandelt hatte, waren sowohl er als auch seine Begleiterin nicht mit der Sicherstellung der Drohne einverstanden. Die 40-Jährige versuchte den Polizisten das Fluggerät aus den Händen zu reißen. Das aggressive Paar beruhigte sich erst nach der Androhung von Pfefferspray. Zum Ende des Einsatzes mussten sich die Polizisten von der Frau auch noch Beleidigungen anhören. Sie wird jetzt wegen Widerstandes gegen Polizeibeamte und Beleidigung angezeigt.

Holzgerlingen: Einbruch in Clubhaus

Rund 10.000 Euro Sachschaden haben unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag beim Einbruch in das Hauptgebäude des Golfclubs auf dem Schaichhof angerichtet. Sie hebelten zunächst zwei Fenster auf und durchbrachen in der Folge eine Wand, um an einen dort aufgestellten Geldschrank zu gelangen. Den Tresor öffneten sie gewaltsam und entwendeten daraus Bargeld. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Holzgerlingen, Tel. 07031/41604-0, entgegen.

Böblingen: Schnüre über die Straße gespannt

Ein gefährliches Spiel spielten am frühen Sonntagmorgen zwei zwölfjährige Jungen in der Liesel-Bach-Straße. Gegen 04:45 Uhr spannten sie drei Schnüre quer über die Fahrbahn. Ein Zeuge bemerkte das und sah auch einen Pkw, dessen Fahrer vor den Schnüren eine Vollbremsung einleiten musste. Glücklicherweise kam niemand zu Schaden. Polizeibeamte machten die beiden Jungen auf dem Balkon eines Wohnhauses ausfindig und übergaben sie ihren Eltern. Der Autofahrer, der eine Vollbremsung einleiten musste und mögliche weitere Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!