Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Bietigheim-Bissingen: Unfall ...

09.08.2018 - 17:11:51

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Bietigheim-Bissingen: Unfall .... Bietigheim-Bissingen: Unfall zwischen PKW und Motorrad; Marbach am Neckar: Unfallflucht; Benningen am Neckar: Bargeld gestohlen

Ludwigsburg - Bietigheim-Bissingen-Untermberg: Unfall zwischen PKW und Motorrad

Ein 21 Jahre alter Motorradfahrer war am Donnerstag gegen 09.20 Uhr in der Bissinger Straße in Untermberg in einen Unfall verwickelt. Vor dem Zweiradlenker befand sich eine 54-jährige VW-Fahrerin, die verkehrsbedingt halten musste. Vermutlich schätzte der 21-Jährige die Situation falsch ein und wollte den VW überholen, als die 54-Jährige wieder los fuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden Verkehrsteilnehmern, der dazu führte, dass der Mann mit seiner Kawasaki gegen eine Hauswand stürzte und verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte ihn anschließend in ein Krankenhaus. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der entstandene Gesamtsachschaden dürfte sich auf etwa 13.500 Euro belaufen.

Marbach am Neckar: Unfallflucht

Das Polizeirevier Marbach am Neckar, Tel. 07144/900-0, ermittelt derzeit wegen Unfallflucht gegen einen noch unbekannten Fahrzeuglenker. Dieser touchierte zwischen Mittwoch 13.00 Uhr und Donnerstag 09.00 Uhr einen VW, der am Fahrbahnrand stand. Der hinterlassene Sachschaden dürfte sich auf etwa 1.500 Euro belaufen. Hinweise bitte der Polizei in Marbach am Neckar melden.

Benningen am Neckar: Bargeld gestohlen

Auf Bargeld hatten bislang unbekannte Täter es wohl abgesehen, die zwischen Mittwoch 18:00 Uhr und Donnerstag 07:00 Uhr in der Studionstraße in Benningen das Rathaus heimsuchten. Auf noch ungeklärte Art und Weise gelangten die Unbekannten in das Gebäude, wo sie sämtliche Büroräume nach Wertvollem durchsuchten. Dabei fiel ihnen eine dreistellige Summe Bargeld in die Hände, die sie mitgehen ließen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Marbach, Tel. 07144/900-0, in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...