Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Bietigheim-Bissingen: Radfahrer ...

21.11.2019 - 17:51:45

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Bietigheim-Bissingen: Radfahrer .... Bietigheim-Bissingen: Radfahrer schwer verletzt; Vaihingen/Enz-Horrheim: Mehrere Reifen zerstochen

Ludwigsburg - Bietigheim-Bissingen: Radfahrer schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste am Donnerstagmorgen ein 23-jähriger Radfahrer nach einem Verkehrsunfall an der Einmündung Berliner Straße/Stuttgarter Straße ins Krankenhaus gebracht werden. Eine 54-jährige Autofahrerin hatte mit ihrem Toyota zunächst an der roten Ampeln gewartet und war bei Grünlicht nach links auf die Stuttgarter Straße gefahren. Dabei achtete sie nicht auf den 23-Jährigen, der von der Otto-Konz-Straße kommend die Stuttgarter Straße über die für Radfahrer freigegebene Fußgängerfurt überqueren wollte. Der Radfahrer wurde von dem Pkw erfasst und auf den Boden geschleudert. Bei einem Ausweichversuch fuhr die 54-Jährige gegen die linke Schutzplanke und kam mit ihrem Fahrzeug auf dem Grünstreifen zum Stehen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.

Vaihingen/Enz-Horrheim: Mehrere Reifen zerstochen

Im Akazienweg in Horrheim haben Unbekannte am späten Mittwochabend, vermutlich gegen 23:45 Uhr an einem geparkten Skoda und einem Renault insgesamt vier Reifen zerstochen und dabei mehrere hundert Euro Sachschaden anagerichtet. Ein Anwohner bemerkte gegen 23:45 Uhr an einem der Fahrzeuge einen mutmaßlichen Täter, der zunächst neben dem Auto kniete und dann mit einem zweiten Mann in Richtung der Pforzheimer Straße davonrannte. Personen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Vaihingen/Enz, Tel. 07042/941-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4446611 Polizeipräsidium Ludwigsburg

@ presseportal.de