Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Bietigheim-Bissingen: Einbruch in ...

15.08.2019 - 17:56:29

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Bietigheim-Bissingen: Einbruch in .... Bietigheim-Bissingen: Einbruch in Imbiss; Tamm: PKW zerkratzt; Ludwigsburg: versuchter Einbruch in Gaststätte

Ludwigsburg - Bietigheim-Bissingen: Einbruch in Imbiss

Ein bislang unbekannter Täter schlug am Donnerstag zwischen 02.30 Uhr und 06.15 Uhr die Fensterscheibe eines Imbiss in der Buchstraße in Bietigheim-Bissingen ein. Er gelangte ins Innere, wurde dann aber vermutlich gestört und machte sich aus dem Staub, ohne etwas zu stehlen. Der Sachschaden am Fenster wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, in Verbindung zu setzen.

Tamm: Pkw zerkratzt

Zwischen Mittwoch 21.00 Uhr und Donnerstag 09.00 Uhr wurde ein in Tamm in der Tübinger Straße geparkter Jeep beschädigt. Ein noch unbekannter Täter zerkratzte den Pkw, der in einer offen stehenden Garage abgestellt war. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeiposten Tamm, Tel. 07141/601014, zu melden.

Ludwigsburg: versuchter Einbruch in Gaststätte

Bislang noch unbekannte Täter versuchten in der Nacht zum Donnerstag in eine Gaststätte in der Kirchstraße in der Ludwigsburger Stadtmitte einzubrechen. Vermutlich schleppten die Unbekannten einen mehrere Kilogramm schweren Pflasterstein von einer Baustelle in der Parallelstraße bis zum Tatort und versuchten mit diesem die Glaseingangstür zu zertrümmern. Doch die Tür hielt stand und die Täter flüchteten. Der hinterlassene Sachschaden wurde auf etwa 1.000 Euro beziffert. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de