Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / BAB 81 / Korntal-Münchingen: ...

07.10.2019 - 18:26:31

Polizeipräsidium Ludwigsburg / BAB 81/Korntal-Münchingen: .... BAB 81/Korntal-Münchingen: Verkehrsunfall verursacht Stau; Korntal-Münchingen: Unbekannter schlägt auf Scheibe beim Bürgerbüro ein

Ludwigsburg - BAB 81 / Korntal-Münchingen: Verkehrsunfall verursacht Stau

Einen mehrere Kilometer langen Stau hatte ein Unfall zur Folge, der sich am Montag gegen 07.30 Uhr auf der Bundesautonbahn 81 kurz vor der Anschlussstelle Stuttgart-Zuffenhausen in Fahrtrichtung Stuttgart ereignete. Eine 49-Jährige befuhr mit ihrem Transporter die A 81 im stockenden Verkehr. Hinter ihr befand sich 30-jähriger Audi-Lenker, der vermutlich zu spät erkannte, dass der VW anhalten musste und im weiteren Verlauf auffuhr. Die Frau erlitt hierdurch leichte Verletzungen. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 15.000 Euro. Während der Unfallaufnahme sollte die Durchgangsfahrbahn geräumt werden. Eine Polizeibeamtin lotste die Unfallbeteiligten deshalb auf den Standstreifen. Als sie sich dort aufhielt, fuhr plötzlich ein 36-jähriger BMW-Lenkern heran, der den Standstreifen wohl zum schnelleren Vorwärtskommen nutzen wollte. Da er durch seine Fahrweise die Polizistin gefährdete, muss er nun mit einer Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung rechnen.

Korntal-Münchingen: Unbekannter schlägt auf Scheibe beim Bürgerbüro ein

Am Montag gegen 8:00 Uhr stellten Polizeibeamte bei einer Streifenfahrt eine beschädigte Scheibe beim Bürgerbüro in der Rathausgasse in Münchingen fest. Vermutlich hat ein bislang unbekannter Täter mehrmals mit einem Gegenstand gegen die Scheibe geschlagen. Der Schaden dürfte zwischen Freitag 13:30 Uhr und Montag 8:00 Uhr verursacht worden sein. Es entstand ein Sachschaden von circa 500 Euro. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter Tel. 07156/4352-0 mit dem Polizeirevier Ditzingen in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de