Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / BAB 81 / Gerlingen: Unfallflucht; ...

05.07.2017 - 12:06:56

Polizeipräsidium Ludwigsburg / BAB 81/Gerlingen: Unfallflucht; .... BAB 81/Gerlingen: Unfallflucht; Asperg: Alkoholunfall; Möglingen: Radfahrer stürzt und wird schwer verletzt

Ludwigsburg - BAB 81 / Gerlingen: Unfallflucht

Nach einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Dienstag gegen 20.15 Uhr zwischen der Anschlussstelle Stuttgart-Feuerbach und dem Autobahndreieck Leonberg ereignete, sucht die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel. 0711/6869-0, nach Zeugen. Nahezu zeitgleich waren ein Kleintransporter mit Anhänger auf dem rechten Fahrstreifen, ein 37 Jahre alter Audi-Fahrer auf der mittleren und ein 44-jähriger VW-Lenker auf der linken Spur in Richtung Stuttgart unterwegs. Plötzlich wechselte der Unbekannte im Kleintransporter, wohl ohne auf den restlichen Verkehr zu achten, auf den mittleren Fahrtreifen. Um einen Zusammenstoß mit dem Anhänger zu verhindern, wich der Audi-Fahrer nach links aus und prallte gegen den VW. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, setzte der Kleintransporter-Lenker seine Fahrt hierauf fort. An Audi und VW entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Eine Fahndung nach dem Kleintransporter-Anhänger-Gespann, an dem mutmaßlich ein osteuropäisches Kennzeichen angebracht ist, verlief ohne Ergebnis.

Asperg: Alkoholunfall

Vermutlich da er sich alkoholisiert hinter das Steuer seines Fahrzeug gesetzt hatte, war ein 68-jähriger Mercedes-Lenker am Dienstag gegen 16.30 Uhr im Bereich der Michaelsbergstraße in Asperg in einen Unfall verwickelt. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie der Mann beim Abbiegen von der Hirschbergstraße in die Michaelsbergstraße einen geparkten Mercedes touchierte, anschließend zurücksetzte und weiterfuhr. Als er in eine Hofeinfahrt einbiegen wollte, streifte er einen Gartenzaun und fuhr beim Rangieren auch noch gegen den Zaun des gegenüberliegenden Gebäudes. Schließlich gelang es ihm den Mercedes in die Hofeinfahrt zu steuern. Anschließend blieb der Mann im PKW sitzen. Als die Beamten eintrafen, befand sich der 68-Jährige, der nach Alkohol roch, immer noch im Fahrzeug und nickte mehrfach ein. Da sich bei dem Senior im weiteren Verlauf gesundheitliche Probleme einstellten, wurde ein Rettungswagen hinzugezogen, der den Mann schließlich in ein Krankenhaus brachte. Dort wurden ein Atemalkoholtest und schließlich auch eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein des 68-Jährige wurde darüber hinaus beschlagnahmt. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen. Möglicherweise verursachte der Senior, der vermutlich zwischen dem Friedhof Asperg und der Michaelsbergstraße unterwegs war, weitere Sachschäden. Zeugen, die hierzu sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, zu melden.

Möglingen: Radfahrer stürzt und wird schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein Radfahrer, der am Dienstag gegen 23.25 Uhr in der Daimlerstraße in Möglingen stürzte. Der Mann befuhr mit seinem Pedelec den rechtsseitig verlaufenden Gehweg in Richtung der Ludwigsburger Straße. Kurz vor dem Kreuzungsbereich stürzte der 52-Jährige, der keinen Helm trug, aus bislang unbekannter Ursache und streifte hierbei einen am Fahrbahnrand abgestellten BMW. Der Radler wurde anschließend vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Ein Atemalkoholtest verlief positiv. Der Mann war wohl erheblich alkoholisiert, so dass er sich einer Blutentnahme unterziehen musste. Der entstandene Gesamtsachschaden wurde auf etwa 250 Euro geschätzt.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!