Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / BAB 8 / Rutesheim: Auffahrunfall ...

09.10.2019 - 11:36:27

Polizeipräsidium Ludwigsburg / BAB 8 / Rutesheim: Auffahrunfall .... BAB 8 / Rutesheim: Auffahrunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Ludwigsburg - Zwei leicht verletzte Personen und einen Sachschaden in Höhe von etwa 11.600 Euro forderte ein Unfall, der sich am Dienstag kurz nach 22.00 Uhr zwischen den Anschlussstellen Rutesheim und Heimsheim in Fahrtrichtung Karlsruhe ereignete. Bei starkem Regen fuhr ein 52-jähriger Sattelzuglenker, der vermutlich seine Geschwindigkeit nicht an die vorherrschenden Witterungsbedingungen angepasst hatte, auf dem rechten Fahrstreifen auf das PKW-Anhänger-Gespann eines 56 Jahre alten Mannes auf. Durch den Aufprall gerieten der Ford und der Anhänger ins Schleudern, so dass die Fahrzeuge über den mittleren und den linken Fahrstreifen schlitterten und gegen die Mittelleitplanke prallten. Das Gespann blieb schließlich zwischen der mittleren und der linken Spur entgegen der Fahrtrichtung stehen. Einer auf dem mittleren Fahrstreifen heranfahrenden 22-jährigen Opel-Fahrerin gelang es nicht mehr rechtzeitig auszuweichen, so dass sie den PKW-Anhänger touchierte. Die beiden Mitfahrerinnen im Ford, eine 46-jährige Frau und ein elfjähriges Mädchen, erlitten leichte Verletzungen. Beide mussten durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Während der Unfallaufnahme waren der linke und der mittlere Fahrstreifen bis gegen 00.20 Uhr gesperrt. Der Ford sowie der Anhänger waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de