Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / BAB 8 / Leonberg: Alkoholunfall; ...

27.11.2019 - 16:46:30

Polizeipräsidium Ludwigsburg / BAB 8/Leonberg: Alkoholunfall; .... BAB 8/Leonberg: Alkoholunfall; Sindelfingen: Unfall mit 30.000 Euro Sachschaden

Ludwigsburg - BAB 8/Leonberg: Alkoholunfall

Mutmaßlich weil er sich alkoholisiert hinter das Steuer seines Fahrzeugs gesetzt hatte, war ein 33 Jahre alter Seat-Lenker am Dienstag gegen 19.10 Uhr auf der Bundesautobahn 8 kurz vor der Anschlussstelle Leonberg-West in Fahrtrichtung Stuttgart in einen Unfall verwickelt. Der 33-Jährige befuhr den linken Fahrstreifen und wollte eine 46 Jahre alte Skoda-Fahrerin, die die mittlere Spur nutzte, überholen. Hierbei kam er wohl zu weit nach rechts und die Fahrzeuge streiften einander. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.600 Euro. Die Skoda-Fahrerin wechselte anschließend auf den Standstreifen und hielt an. Der Seat-Lenker stoppte zunächst auf dem linken Fahrstreifen und wechselte schließlich ebenfalls auf den Standstreifen. Bei einem ersten Gespräch zwischen den beiden Unfallbeteiligten, stellte die 46-Jährige Atemalkoholgeruch bei dem Mann fest. Die hinzugezogenen Polizeibeamten bemerkten dies ebenfalls. Darüber hinaus schwankte der 33-Jährige. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv, so dass sich der Seat-Fahrer einer Blutentnahme unterziehen musste. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und der Seat abgeschleppt.

Sindelfingen: Unfall mit 30.000 Euro Sachschaden

Ein Unfall mit 30.000 Euro Sachschaden ereignete sich am Dienstag gegen 13.15 Uhr in der Sommerhofenstraße in Sindelfingen. Ein 28 Jahre alter Audi-Fahrer wollte von der Leonberger Straße, die er stadtauswärts befuhr, nach rechts in die Sommerhofenstraße abbiegen. Vermutlich da er zu schnell unterwegs war, kam er im Kurvenbereich nach links von der Fahrbahn ab, schanzte über die Mittelinsel der Leonberger Straße und stieß mit zwei PKW zusammen, die verkehrsbedingt im Kreuzungsbereich warteten. Es handelte sich um einen Suzuki, in dem eine 41 Jahre alte Frau saß, und einen Mercedes, der von einer 78-Jährigen gelenkt wurde. Der Audi und der Suzuki waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4452316 Polizeipräsidium Ludwigsburg

@ presseportal.de