Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / BAB 8 / Denkendorf: Zeugen nach ...

21.11.2017 - 12:51:50

Polizeipräsidium Ludwigsburg / BAB 8/Denkendorf: Zeugen nach .... BAB 8/Denkendorf: Zeugen nach Unfall gesucht; Herrenberg: Küchenbrand; Weil im Schönbuch: Feuerwehreinsatz

Ludwigsburg - BAB 8 /Denkendorf: Zeugen nach Unfall gesucht

Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel. 0711/6869-0, sucht Zeugen, die am Montag gegen 19.20 Uhr einen Unfall beobachten konnten, der sich zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Wendlingen in Fahrtrichtung München ereignete. Vor einer 22 Jahre alten Audi-Lenkerin, die gemeinsam mit einer 18-jährigen Beifahrerin unterwegs war, befand sich ein bislang unbekannter PKW-Fahrer. Beide Fahrzeuge fuhren auf der mittleren Spur. Der PKW-Lenker soll im Verlauf seiner Fahrt stark abgebremst haben, worauf die 22-Jährige ebenfalls bremste und nach links auswich, um einen Auffahren zu verhindern. In der Folge kam sie von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Der Unbekannte, der vermutlich mit einem silbernen Renault unterwegs war, setzte seine Fahrt indes fort. Die beiden Insassen im Audi erlitten leichte Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Gesamtsachschaden dürfte sich auf rund 8.000 Euro belaufen. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Da sich Betriebsstoffe auf der Fahrbahn verteilt hatten, befand sich die Autobahnmeisterei Kirchheim im Einsatz. Während der Unfallaufnahme und der Reinigung der Fahrbahn waren der linke und der mittlere Fahrstreifen bis gegen 21.15 Uhr gesperrt.

Herrenberg: Küchenbrand

Insgesamt 30 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Herrenberg rückten am Montag gegen 17.00 Uhr mit sieben Fahrzeugen in die Straße "Affstätter Tal" in Herrenberg aus, nachdem es dort zu einem Küchenbrand gekommen war. Die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses hatte zunächst Frittierfett in einem Topf erhitzt, um Essen zuzubereiten. Im weiteren Verlauf wurde sie von einer Nachbarin um Hilfe gebeten, die sich verletzt hatte. Als sich die Bewohnerin um ihre Nachbarin kümmerte, fing das Fett vermutlich Feuer und es entstand ein Küchenbrand. Alle Hausbewohner mussten im weiteren Verlauf das Gebäude verlassen. Die Feuerwehr konnte den Brand anschließend rasch löschen. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf rund 10.000 Euro belaufen. Die betreffende Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Während des Feuerwehreinsatzes war die Straße "Affstätter Tal" für etwa zwei Stunden gesperrt.

Weil im Schönbuch-Breitenstein: Feuerwehreinsatz

Ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro entstand am Montagnachmittag bei einem Brand in der Tulpenstraße im Ortsteil Breitenstein. Vermutlich entzündeten sich Aschereste, die in einer Mülltonne entsorgt worden waren, und setzten schließlich die Tonne in Brand. Ein Passant entdeckte das Feuer gegen 15.00 Uhr und alarmierte die Feuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr Breitenstein war mit insgesamt zehn Wehrleuten und zwei Fahrzeugen vor Ort und löschte das Feuer zügig.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!