Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Asperg: ...

30.07.2020 - 14:52:25

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Asperg: .... Asperg: Straßenverkehrsgefährdung; Asperg: Unfallflucht im Waldäckerweg; Kornwestheim: Unbekannter bricht in Gaststätte ein

Ludwigsburg - Asperg: Straßenverkehrsgefährdung - Gullideckel entfernt

Wegen Straßenverkehrsgefährdung werden sich zwei 24 und 25 Jahre alte Männer verantworten müssen, die am frühen Donnerstagmorgen, gegen 00.30 Uhr, in der Stuttgarter Straße in Asperg einen Gullideckel vom Gehweg entfernten. Ein Zeuge hatte die beiden Tatverdächtigen hierbei beobachtet und die Polizei alarmiert. Als die Beamten des Polizeireviers Kornwestheim vor Ort eintrafen, konnten sie den 24- und den 25-Jährigen antreffen. Der Gullideckel war aus der Fassung gehoben worden und stand nach oben ab. Die beiden Männer machten einen stark alkoholisierten Eindruck. Der Deckel wurde wieder eingesetzt.

Asperg: Unfallflucht im Waldäckerweg

Das Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, sucht Zeugen, die am Mittwoch gegen 16.50 Uhr einen Unfall im Waldäckweg in Asperg beobachtet haben. Im Kreuzungsbereich des Waldäckerwegs und der Mörikestraße hatte sich in Fahrtrichtung Ludwigsburg ein Rückstau an der dortigen Ampelanlage gebildet. Vermutlich um schneller Vorwärtszukommen überholte nach derzeitigen Ermittlungen ein 30-jähriger Linienbusfahrer die verkehrsbedingt wartende Fahrzeugkolonne. Hierzu schaltete er das Warnblinklicht ein und gab der entgegenkommenden 53 Jahre alte BMW-Fahrerin, die in Richtung Asperg unterwegs war, mehrfach Lichthupe. Die Frau musste aufgrund des Busses im weiteren Verlauf nach der Einmündung "Im Osterholz" anhalten. Eine 66 Jahre alte VW-Fahrerin wollte zeitgleich von der Straße "Im Osterholz" in den Waldäckerweg einfahren. Im weiteren Verlauf übersah sie, dass der BMW aufgrund des entgegenkommenden Busses hatte anhalten müssen und fuhr auf. Der Busfahrer setzte indes seine Fahrt unbeirrt fort. An den beiden PKW entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 3.000 Euro.

Kornwestheim: Unbekannter bricht in Gaststätte ein

In der Nacht zum Donnerstag brach ein noch unbekannter Täter in eine Gaststätte in der Holzgrundstraße in Kornwestheim ein. Nachdem er wohl, bei dem Versuch die Eingangstür aufzuhebeln, gescheitert war, brach der Unbekannte kurzerhand ein Fenster auf. Im Innern durchsuchte der Einbrecher den Thekenbereich. Er entwendete einen kleineren Bargeldbetrag aus einem Geldbeutel, verlor jedoch auf seiner Flucht knapp ein Drittel seiner Beute wieder. Der hinterlassene Sachschaden beläuft sich auf rund 800 Euro. Das Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 0154/1313-0, bittet um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4666141 Polizeipräsidium Ludwigsburg

@ presseportal.de