Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Aidlingen: Seniorin fährt gegen ...

20.11.2019 - 12:06:29

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Aidlingen: Seniorin fährt gegen .... Aidlingen: Seniorin fährt gegen Baum; Weissach: Auffahrunfall auf der L 1177

Ludwigsburg - Aidlingen: Seniorin fährt gegen Baum

Vermutlich weil sie sich alkoholisiert hinter das Steuer ihres Wagens gesetzt hatte, war eine 74 Jahre alte Frau am Dienstag kurz nach 18.00 Uhr in der Badstraße in Aidlingen in einen Unfall verwickelt. Die PKW-Lenkerin befuhr die Straße in Richtung Blumenstraße, wobei sie nach links von der Fahrbahn abkam und mit einem Baum kollidierte. Anschließend versuchte die Seniorin die Fahrt fortzusetzen. Ihr VW blieb jedoch vermutlich aufgrund der erheblichen Beschädigungen liegen. Anwohner sprachen die Dame hierauf an und alarmierten die Polizei. Während der Unfallaufnahme bemerkten die eingesetzten Polizisten Atemalkoholgeruch bei der 74-Jährigen. Da sie mit einem freiwilligen Atemalkoholtest nicht einverstanden war, musste sie sich schlussendlich eine Blutentnahme unterziehen. Der entstanden Sachschaden dürfte sich auf rund 5.000 Euro belaufen.

Weissach: Auffahrunfall auf der L 1177

Die Landesstraße 1177 zwischen Weissach und Ditzingen-Heimerdingen musste am Dienstag gegen 17.25 Uhr nach einem Unfall kurz vor dem Bahnübergang bis gegen 19.00 Uhr gesperrt werden. Drei Fahrzeuge waren hintereinander in Richtung Weissach unterwegs. Aufgrund eines Fahrradfahrers, der in dieselbe Richtung fuhr, verlangsamte sich der Verkehr. Ein 47 Jahre alter VW-Lenker bemerkte dies mutmaßlich zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden 29-jährigen Skoda-Fahrer auf, der wiederum auf den Smart davor, in dem eine 23 Jahre alte Frau saß, aufgeschoben wurde. Beide Männer erlitten leichte Verletzungen. Der 47-Jährige wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der VW und der Skoda waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden, der auf etwa 18.000 Euro geschätzt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/110974/4444730 Polizeipräsidium Ludwigsburg

@ presseportal.de