Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Krefeld / Nachtrag zur Pressemitteilung 14: ...

09.01.2020 - 16:06:54

Polizeipräsidium Krefeld / Nachtrag zur Pressemitteilung 14: .... Nachtrag zur Pressemitteilung 14: Kempener Feld/Baakeshof: Kleintransporter in Brand - vorsätzliche Brandstiftung

Krefeld - Am 4. Januar 2020 ist ein Kleintransporter auf einem Firmengelände an der Mevissenstraße in Brand geraten. Um 6:40 Uhr hatte ein Mitarbeiter der Firma Knallgeräusche gehört und dann den brennenden VW Crafter gesehen. Die Polizei Krefeld hatte darüber in einer Pressemitteilung berichtet(https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50667/4484781).

Die Kriminalpolizei hat inzwischen ermittelt, dass es sich bei der Brandursache um eine vorsätzliche Brandstiftung handelt. Die unbekannten Täter zündeten den VW Crafter im Fahrzeuginneren an.

Die Polizei sucht weiter Zeugen, die Angaben zum Brand machen können. Hinweise nimmt die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen. (21)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld Pressestelle Telefon: 02151 634 1111    oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0 www.polizei.nrw.de/krefeld Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50667/4487750 Polizeipräsidium Krefeld

@ presseportal.de