Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Konstanz / ...

12.02.2020 - 14:06:59

Polizeipräsidium Konstanz / .... (Villingen-Schwenningen) Unfallflucht - Zeugen gesucht (11.02.2020)

Villingen-Schwenningen - Ein unbekannter Autofahrer überholte am Dienstag gegen 21 Uhr am Nordring im Bereich der Kreuzung Nordring/Drachenloch den Renault eines 40-Jährigen und streifte diesen beim Überholvorgang. Trotz aller Versuche des 40-Jährigen, den unbekannten Fahrzeuglenker mittels Hupe und Fernlicht zum Anhalten zu bewegen, entfernte sich dieser in Richtung Habsburgerring, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Am Renault entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Bei dem Unfallverursacher soll es sich um einen Mann gehandelt haben, der mit einem schwarzen VW Polo mit Villingen-Schwenningen Zulassung unterwegs war. Es wird davon ausgegangen, dass der Polo auf der rechten Fahrzeugseite beschädigt ist. Personen, die Hinweise zu dem Fahrzeuglenker oder dem gesuchten VW Polo geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Villingen, Tel. 07721/601-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Sandra Kratzer Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1016 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4518411 Polizeipräsidium Konstanz

@ presseportal.de