Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Konstanz / Villingen-Schwenningen ...

23.06.2020 - 16:21:53

Polizeipräsidium Konstanz / Villingen-Schwenningen .... Villingen-Schwenningen (VS-Villingen)Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss Auffahrunfall verursacht (22.06.2020)

Villingen - Ein Auffahrunfall mit einer leicht verletzten Person und rund 1.000 Euro Sachschaden ereignete sich gegen 18 Uhr an der Kreuzung Nordring Villingen / Wieselsbergstraße. Ein 36-jähriger VW-Fahrer fuhr auf eine vor ihm haltende 28-jährige Audi-Fahrerin auf, die sich beim Zusammenstoß leicht verletzte. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der VW-Fahrer erkennbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, was ein Drogenvortest bestätigte. Die Beamten veranlassten bei ihm die Entnahme einer Blutprobe. Da der Mann keinen Führerschein besitzt, muss er sich zusätzlich zur Verursachung des Unfalls unter Drogeneinfluss wegen Fahrens ohne Führerschein verantworten. Die Beamten ermitteln auch gegen den Halter des VW, da er zuließ, dass der 36-Jährige ohne Führerschein fuhr.

Rückfragen bitte an:

Jörg Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4632271 Polizeipräsidium Konstanz

@ presseportal.de