Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Konstanz / Versuchter ...

08.01.2020 - 14:01:44

Polizeipräsidium Konstanz / Versuchter .... (Dornhan) Versuchter Wohnungseinbruchsdiebstahl 06.01.2020

Dornhan - Zeugen sucht die Polizei zu einem Einbruchsversuch, der bereits am Nachmittag des Dreikönigstags gegen 13.30 Uhr an einer Seniorenresidenz in der Schillerstraße begangen wurde. Eine 81-jährige Rentnerin, die in der Seniorenresidenz ein Appartement im ersten Obergeschoß mit separatem Stockwerkszugang bewohnt, erlaubte sich, mehrfaches Klingeln an ihrer Wohnungstür zu ignorieren, da sie keinen Besuch erwartete und auch keine Besuch empfangen wollte. Als es nach dem dritten Klingeln an der Wohnungstür laut krachte, ging sie dort hin und traf auf einen ihr unbekannten Mann, der die Wohnungstür aufgehebelt hatte, nachdem er offensichtlich davon ausging, dass sich in der Wohnung niemand aufhält. Der Unbekannte entfernte sich unter einem Vorwand. Seine tatsächliche Motivation wurde der Geschädigten erst bewusst, als sie die an der Wohnungstür verursachten Schäden entdeckte. Der Tatverdächtige wurde als deutsch, etwa 55 bis 60 Jahre alt, etwa 180 cm groß und kräftig beschrieben. Er sprach schwäbischen Dialekt und hatte kurzes, graumeliertes, nach hinten gekämmtes Haar. Bekleidet war der Tatverdächtige mit einem braunen oder grauen Pullover. Die Geschädigte teilte den Sachverhalt leider erst am Dienstag beim Polizeirevier Oberndorf mit, da sie die Polizei am Feiertag nicht stören wollte. Personen, die der Polizei Hinweise auf den Tatverdächtigen oder ein möglicherweise benutztes Kraftfahrzeug geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Oberndorf am Neckar, Tel. 07423 8101-0, zu melden.

Informationen zum Einbruchsschutz werden im Internet durch die Polizeiliche Kriminalprävention des Bundes und der Länder unter der Fundstelle https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/einbruch/ bereitgestellt. Die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Konstanz am Standort Rottweil erreichen Sie unter der Fernsprechnummer 0741 477-301.

Rückfragen bitte an:

Herbert Storz Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1015 E-Mail: konstanz.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4486451 Polizeipräsidium Konstanz

@ presseportal.de