Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Konstanz / Verkehrsunfall mit ...

24.07.2020 - 18:52:14

Polizeipräsidium Konstanz / Verkehrsunfall mit .... (Tuttlingen) Verkehrsunfall mit leicht verletztem Motorradfahrer (22.07.2020)

Tuttlingen - Leichte Verletzungen erlitt der 51-jährige Lenker eines Motorrades, der am Donnerstagabend gegen 18.00 Uhr die Bundesstraße 14 aus dem Kreuzstraßentunnel heraus in Fahrtrichtung Liptingen befuhr.

Nach Passieren der Einmündung der Alexanderstraße in die Bundesstraße 14 Kreuzstraße übersah der Motorradfahrer, dass die vor ihm fahrenden Fahrzeuge einen Rückstau gebildet hatten, weshalb es zu einem Auffahrunfall auf, in dessen Verlauf der Motorradfahrer auf das Heck des Audi einer bereits vor ihm zum Stillstand gekommenen, 49 Jahre alten Pkw-Lenkerin auffuhr. Der Motorradfahrer stürzte, seine Honda rutschte auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs, wo es mit dem entgegenkommenden Renault einer 42 Jahre alten Pkw-Lenkerin kollidierte.

Die Verletzungen des Motorradfahrers erforderten keinen Einsatz eines Rettungsdienstes. Seine Honda war nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abtransportiert werden. Der an den an dem Verkehrsunfall beteiligten Kraftfahrzeugen entstandene Sachschaden beträgt etwa 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Herbert Storz Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1015 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4661612 Polizeipräsidium Konstanz

@ presseportal.de