Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Konstanz / Verdacht der ...

28.07.2020 - 14:27:23

Polizeipräsidium Konstanz / Verdacht der .... (Singen) Verdacht der Drogeneinwirkung (27.07.2020)

Singen - Ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein, war am Montagmorgen ein 28-jähriger Mann mit einem nicht zugelassenen und versicherten Fiat unterwegs, den eine Streife des Polizeireviers Singen in der Steißlinger Straße gegen 10.30 Uhr kontrolliert hat. Da sich bei dem Fahrer Anzeichen einer Drogeneinwirkung ergaben, und ein durchgeführter Drogentest auf Cannabisprodukte und Kokain den Verdacht bestätigte, musste sich der 28-jährige einer ärztlichen Blutentnahme unterziehen. Gegen den Autofahrer wird wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und bei einem entsprechenden Ergebnis der Blutuntersuchung auch wegen Fahren unter Drogeneinwirkung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1014 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4663966 Polizeipräsidium Konstanz

@ presseportal.de