Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Konstanz / Unfallflucht durch ...

26.06.2020 - 14:26:37

Polizeipräsidium Konstanz / Unfallflucht durch .... (Konstanz) Unfallflucht durch Radfahrer (25.06.2020)

Konstanz - Eine 17-jährige Radfahrerin fuhr am Donnerstagmorgen gegen 07.30 Uhr den Radweg an den Gleisen entlang stadteinwärts. Auf Höhe des Kindergartens "Dorothe von Flüe" scherte sie aus, um zwei vor ihr fahrende Fahrradfahrer zu überholen. Hierbei kollidierte sie mit einem von hinten kommenden, unbekannten Fahrradfahrer und stürzte. Der Unbekannte fuhr weiter, ohne sich um die gestürzte Radfahrerin zu kümmern. Eine hinzugekommene Frau verständigte schließlich den Rettungsdienst. Leichtverletzt wurde die Jugendliche zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Personen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1014 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4635464 Polizeipräsidium Konstanz

@ presseportal.de