Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Konstanz / Trunkenheit ...

02.01.2020 - 19:01:28

Polizeipräsidium Konstanz / Trunkenheit .... (Singen am Hohentwiel) Trunkenheit im Verkehr mit gestohlenem Fahrrad

Singen am Hohentwiel - Deutlich alkoholisiert war der 50-jährige Lenker eines Fahrrades, der mehreren Polizeibeamten des Polizeireviers Singen am Neujahrsmorgen gegen 08.00 Uhr in der Maggistraße auf deren Fahrt zu einem Einsatz wegen seiner euphorischen Fröhlichkeit und wegen seiner unsicheren Fahrweise auffiel. Die Überprüfung des 50-Jährigen durch die Diensthundeführerstaffel des Polizeipräsidiums Konstanz führte zur Feststellung der Alkoholisierung und zum Verdacht, dass das Fahrrad gar nicht ihm gehören könnte, weshalb das Fahrrad sichergestellt wurde. Dem Tatverdächtigen wurde in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Am Vormittag des Neujahrstages erschien der 18-jährige Eigentümer des Mountainbikes beim Polizeirevier Singen und zeigte den Diebstahl des Mountainbikes an. Dieses hatte er am Silvesterabend in der Julius-Bührer-Straße gegenüber dem Dienstgebäude der Polizei an einen Zaun angeschlossen. Dem Geschädigten konnte das Fahrrad sogleich wieder ausgehändigt werden. Gegen den 50-Jährigen erfolgte die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Trunkenheit im Verkehr und wegen schweren Diebstahls.

Rückfragen bitte an:

Herbert Storz Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1015 E-Mail: konstanz.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4482553 Polizeipräsidium Konstanz

@ presseportal.de