Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Konstanz / Roller-Fahrer bei ...

31.07.2020 - 14:07:30

Polizeipräsidium Konstanz / Roller-Fahrer bei .... (Aichhalden) Roller-Fahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Aichhalden - Zu einem Verkehrsunfall mit einem dabei schwer verletzten Roller-Fahrer ist es am Donnerstag, gegen 11.40 Uhr, auf der Sulgener Straße im Bereich einer Firmenausfahrt gegenüber der Abzweigung "Obere Wanne" gekommen. Eine 55-jährige Frau bog mit einem VW Golf von der Zufahrt eines Metallverarbeitungsunternehmens nach links auf die Sulgener Straße ab, ohne dabei auf einen von links auf der Sulgener Straße nahenden Roller-Fahrer zu achten. In der Folge prallte der Roller gegen die Fahrzeugfront des abbiegenden Golfs, wobei der 68-jährige Roller-Fahrer zunächst gegen das Auto und dann auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Hierbei zog sich der 68-Jährige so schwere, nach bisherigem Erkenntnisstand lebensbedrohliche Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungshubschrauber in das Schwarzwald-Baar Klinikum geflogen werden musste. Die Autofahrerin erlitt bei dem Unfall einen Schock. Rettungskräfte brachten die 55-Jährige zur Behandlung in die Klinik nach Oberndorf. An dem schon älteren Golf und dem Roller entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt mehreren tausend Euro. Ein Abschleppdienst kümmerte sich um die beiden Fahrzeuge. Auch die Feuerwehr Aichhalden war bei dem Unfall eingesetzt.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1012 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4667135 Polizeipräsidium Konstanz

@ presseportal.de