Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Konstanz / Raubüberfall auf ...

28.07.2020 - 14:17:31

Polizeipräsidium Konstanz / Raubüberfall auf .... (VS-Schwenningen) Raubüberfall auf Lebensmitteldiscounter (27.07.2020)

Villingen-Schwenningen - Zeugen sucht die Polizei zu einem Raubüberfall auf einen Discounter in der Harzerstraße in VS-Schwenningen am gestrigen Montag. Ein unbekannter Mann betrat gegen 16 Uhr die Norma-Filiale und forderte an der Kasse unter Vorhalt einer Schusswaffe wortlos die Herausgabe von Bargeld. Als die Kassiererin die Kasse zuschlug, rannte der Tatverdächtige aus dem Markt und flüchtete in unbekannte Richtung. Er wurde wie folgt beschrieben: circa 25 Jahre alt, etwa 180 cm groß, sportliche Statur. Er trug einen weißen Kapuzen-Pulli mit Reißverschluss und weißkariertem Innenfutter, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe, außerdem ein blaues Basecap mit grauem Schild und seitlicher weißer Aufschrift. Während der Tat hatte der Mann einen schwarz-weiß karierten "Arafat"-Schal vor das Gesicht gezogen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben können, bzw. zur Tatzeit oder im Vorfeld sachdienliche Beobachtungen im Bereich des Tatortes gemacht haben, sich beim Polizeirevier VS-Schwenningen, Tel. 07720 8500-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4663933 Polizeipräsidium Konstanz

@ presseportal.de