Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Konstanz / Polizeieinsatz nach ...

28.07.2020 - 19:57:15

Polizeipräsidium Konstanz / Polizeieinsatz nach .... (Konstanz) Polizeieinsatz nach Hinweis auf bewaffnete Personen (28.07.2020)

Konstanz - Mehrere mit Schutzausrüstung ausgestattete Interventionsteams der Polizei kamen am heutigen Dienstagmittag gegen 13.15 Uhr im und am Seerhein-Center am Zähringerplatz zum Einsatz, nachdem ein Hinweisgeber der Polizei telefonisch die Mitteilung machte, dass er von der angrenzenden Straße aus zwei mit Pistolen bewaffnete Männer gesehen habe, die gemeinsam und jeweils mit einer Waffe in der Hand das Einkaufszentrum betreten hätten. Verstärkung erfuhren die Einsatzkräfte des Polizeipräsidiums Konstanz durch Kräfte der Bundespolizeiinspektion Konstanz.

Die in dem Gebäudekomplex durchgeführten Suchmaßnahmen und Ermittlungen der Polizei ergaben keine weiteren Hinweise auf die beiden durch den Hinweisgeber beobachteten und beschriebenen Personen. Gleichlautende Hinweise weiterer Zeugen gingen bei der Polizei nicht ein. Möglich ist die Beobachtung bewaffneter Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes durch den Hinweisgeber.

Eine Vielzahl von Passanten und Besuchern des Seerhein-Centers wurden auf den Einsatz der Polizei aufmerksam oder waren selbst durch Absperrmaßnahmen betroffen.

Personen, die der Polizei weitere Hinweise zu der geschilderten Beobachtung geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531 995-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Herbert Storz Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1015 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4664403 Polizeipräsidium Konstanz

@ presseportal.de