Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Konstanz / Meldung des Polizeipräsidiums ...

26.03.2018 - 20:06:41

Polizeipräsidium Konstanz / Meldung des Polizeipräsidiums .... Meldung des Polizeipräsidiums Tuttlingen für den Landkreis Konstanz

Konstanz - (Region) Räubertrio sitzt in Haft

Bei einem geplanten Raubüberfall auf einen Discountermarkt in Orsingen-Nenzingen hat ein Einsatzkommando der Polizei am vergangenen Donnerstag zwei Tatverdächtige vorläufig festgenommen.

Die zwei Männer und ein weiterer mutmaßlicher Mittäter stehen in dringendem Verdacht, noch weitere Raubüberfälle begangen zu haben.

Seit Januar suchte das Kriminalkommissariat Balingen gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Hechingen nach dem Raubüberfall auf den Winterlinger EDEKA-Markt mit einer extra dafür eingerichteten Ermittlungsgruppe intensiv nach den Tätern. Nach einem weiteren, ähnlichen Raub auf den LIDL in Gammertingen/Lkr. Sigmaringen Ende Februar war das Kriminalkommissariat Sigmaringen in die Ermittlungen mit eingebunden. Auch wurde die Kriminalpolizeidirektion Rottweil mit eingebunden.

Im Zuge der intensiven, gemeinsamen Recherchen rückten drei junge Männer im Alter zwischen 19 und 28 Jahren in den Fokus der Ermittler. Die gezielten Maßnahmen gegen das Trio zeigten Erfolg und führten am vergangenen Donnerstag zuerst zur Festnahme der beiden Tatverdächtigen des geplanten Überfalls in Orsingen-Nenzingen. Den dritten mutmaßlichen Täter nahm die Polizei zwei Tage danach vorläufig fest. Bei den anschließenden Durchsuchungen konnten verschiedene Tatmittel aufgefunden werden.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge hat das Trio auch den Raubüberfall auf den Netto-Markt in Bitz am 13. März 2018 verübt. Bei den drei Überfällen erbeuteten die Täter zirka 17.000 Euro Bargeld. Die Tatverdächtigen wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hechingen zwischenzeitlich dem Haftrichter beim Amtsgericht Hechingen vorgeführt. Gegen alle drei wurde Haftbefehl erlassen und alle wurden in verschiedene Justizvollzugsanstalten eingeliefert. Weitere Ermittlungen sind noch im Gange.

Rückfragen an:

Markus Engel Staatsanwaltschaft Hechingen Telefon: 07471 944 214 E-Mail: markus.engel@stahechingen.justiz.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!