Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Konstanz / Klärung von Straftaten ...

26.06.2020 - 19:16:36

Polizeipräsidium Konstanz / Klärung von Straftaten .... (Tuttlingen) Klärung von Straftaten durch die Auswertung gesicherter Spuren (02.11.2019, 24.04.2020)

Tuttlingen - Erfreuliche Post erhielt das Polizeirevier Tuttlingen in dieser Woche vom Landeskriminalamt Baden-Württemberg aus der Landeshauptstadt.

Die Untersuchung von Spuren, die durch Polizeibeamte des Polizeireviers Tuttlingen an zwei Tatorten gesichert wurden, bestätigten in beiden Fällen jeweils den bereits bei den Ermittlungsbeamten des Polizeireviers bestehenden Tatverdacht gegen Tatverdächtige.

So wurde die nach einem Einbruch in ein Elektronikfachgeschäft in der Daimlerstraße gesicherte Blutspur mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit durch die übereinstimmende DNA eindeutig einem 38 Jahre alten Mann zugeordnet, der zwischenzeitlich vermutlich wegen anderer Delikte nach Niedersachsen in eine dort ansässige Justizvollzugsanstalt verzogen ist.

Die daktyloskopische Spur, die nach dem am Abend des Freitag, 24.04.2020, verübten Diebstahls eines Motorrollers an dem später wieder aufgefundenen Tatobjekt gesichert wurde, passt zum Finger- oder Handflächenabdruck eines 17-jährigen Jugendlichen aus einer Kreisgemeinde, der seither im Verdacht stand, mit anderen zusammen mehrere Zweiräder gestohlen zu haben.

Rückfragen bitte an:

Herbert Storz Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1015 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4635833 Polizeipräsidium Konstanz

@ presseportal.de