Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Konstanz / Ins ...

13.01.2020 - 15:01:17

Polizeipräsidium Konstanz / Ins .... (Geisingen, Bundesautobahn A81) Ins Schleudern geraten und gegen Leitplanken der Autobahn gefahren

Geisingen, Bundesautobahn A81 - Auf der Fahrt vom Autobahndreieck Bad Dürrheim in Richtung Singen ist ein 19-jähriger Autofahrer am Sonntagabend auf der Bundesautobahn A81, kurz vor der Anschlussstelle Geisingen, mit einem Ford Fiesta ins Schleudern geraten und in die Leitplanken gekracht. Der junge Mann hatte Glück und blieb unverletzt. Auf der Fahrt Richtung Süden schloss der 19-Jährige mit dem Ford Fiesta kurz nach 21 Uhr auf der linken Spur der Autobahn auf ein langsamer fahrendes Fahrzeug auf. Bei einer eingeleiteten Bremsung geriet der Ford des jungen Mannes auf der leicht überfrierenden Fahrbahn ins Schleudern, kam nach rechts von der Autobahn ab und prallte in vorhandene Schutzplanken, wobei an diesen rund 2000 Euro Sachschaden entstand. Ein Abschleppdienst kümmerte sich nach der Unfallaufnahme um den nicht mehr fahrbereiten und mit rund 5000 Euro beschädigten Ford.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1012 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4490413 Polizeipräsidium Konstanz

@ presseportal.de