Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Konstanz / Diebstahl ...

25.06.2020 - 18:56:23

Polizeipräsidium Konstanz / Diebstahl .... (Spaichingen-Trossingen) Diebstahl von hochwertigen Fahrrädern (20.06.2020 - 24.06.2020)

Spaichingen - Trossingen - Der Diebstahl von hochwertigen Fahrräder und E-Bikes scheint aktuell im Raum Spaichingen - Trossingen hoch im Kurs zu stehen.

So entwendeten unbekannte Tatverdächtige bereits am Abend des Dienstags, 23.06.2020, im Zeitraum von 20.00 bis 22.30 Uhr in der Christophstraße in Trossingen das in einem Hinterhof an einem Fahrradständer gesichert abgestellte, schwarz-dunkelblau lackierte Pedelec der Marke Raleigh im Wert von etwa 2.000 Euro.

Im Zeitraum von Samstagabend bis Sonntagmittag wurde an dem Grillplatz beim Freibad Spaichingen in der Jahnstraße das dort verschlossen abgestellte, silberfarbene Mountainbike der Marke Trek, Typ Fully im Wert von etwa 1.500 Euro gestohlen.

Schließlich entwendeten unbekannte Tatverdächtige am Mittwochabend im Zeitraum von 21.00 bis 21.45 Uhr am Marktplatz in Spaichingen das an dem zur Sallancher Straße führenden Hintereingang einer Gaststätte stehende. Schwarz lackierte E-Bike der Marke Bulls mit installiertem Akku der Marke Bosch.

Personen, die der Polizei sachdienliche Hinweise zu Tatverdächtigen, möglicherweise benutzten Transportfahrzeugen oder zum Verbleib der gestohlenen Fahrzeuge geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Spaichingen, Tel. 07424 9318-0, zu melden

Rückfragen bitte an:

Herbert Storz Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1015 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4634761 Polizeipräsidium Konstanz

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Wegen Volksverhetzung - Gesuchter Mann von Oppenau als Jugendlicher verurteilt. Seit mehr als vier Tagen ist der 31-Jährige verschwunden. Unterdessen werden Details aus der Vorgeschichte des Mannes bekannt. Von dem flüchtigen Bewaffneten aus Oppenau fehlt immer noch jede Spur. (Politik, 16.07.2020 - 17:58) weiterlesen...

Baden-Württemberg - Mann aus Psychiatrie geflohen und bei Polizeieinsatz getötet. Nun ist einer von ihnen tot. Er soll Polizisten bedroht haben. Zwei Menschen entkommen in Baden-Württemberg aus der Psychiatrie. (Politik, 15.07.2020 - 19:12) weiterlesen...

Polizeiskandal in Hessen - Image-Schaden und Aufklärungs-Druck nach Berliner Drohmails. Auch in Berlin werden die Vorgänge in Hessen genau beobachtet. Der Rücktritt des Landespolizeipräsidenten in Hessen hat nur wenig Druck aus den Ermittlungen zu den «NSU 2.0»-Drohschreiben genommen. (Politik, 15.07.2020 - 16:20) weiterlesen...

Polizeiskandal in Hessen - Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt zu Berliner Drohmails Frankfurt/Berlin - Die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main hat auch die Ermittlungen zu rechtsextremen E-Mails an die Berliner Kabarettistin Idil Baydar und Linkspartei-Politikerinnen in der Hauptstadt übernommen. (Politik, 15.07.2020 - 12:30) weiterlesen...

Verantwortung für Versäumnisse - Hessens Polizeipräsident stürzt über Drohmail-Affäre. Nun muss der oberste Polizist im Land seinen Hut nehmen. Die hessische Polizei steht unter Verdacht, dass es in ihren Reihen ein rechtes Netzwerk gibt. (Politik, 14.07.2020 - 15:38) weiterlesen...

Drohmail-Affäre - Hessens Polizeipräsident tritt zurück. Das teilte Innenminister Peter Beuth (CDU) am Dienstag in Wiesbaden mit. Wiesbaden - Hessens Landespolizeipräsident Udo Münch tritt wegen der Affäre um Droh-E-Mails und ein mögliches rechtes Netzwerk in der Polizei zurück. (Politik, 14.07.2020 - 15:26) weiterlesen...