Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Konstanz / Blut im Treppenhaus ...

22.06.2020 - 18:51:27

Polizeipräsidium Konstanz / Blut im Treppenhaus .... (Tuttlingen) Blut im Treppenhaus führt zu Drogenfund (21.06.2020)

Tuttlingen - Von einer realen Not- oder Gefahrenlage mussten Polizeibeamte des Polizeireviers Tuttlingen am Sonntagnachmittag gegen 13.00 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Neuhauser Straße ausgehen, nachdem die Polizei darüber informiert worden war, dass im Treppenhaus des Gebäudes eine Vielzahl von Blutantragungen sichtbar seien.

Die Blutspuren verdichteten sich vor einer Wohnungstür, so dass davon auszugehen war, dass sich in dieser Wohnung eine verletzte oder hilflose Person befinden könnte. Die Polizeibeamten entschlossen sich zur gewaltsamen Öffnung der Wohnungstür, nachdem auf Klopfen und Klingeln niemand reagierte. Die Überprüfung der Wohnräume führte nicht zum Auffinden eines Verletzten oder einer anderen Person.

Stattdessen wurden die Polizeibeamten darauf aufmerksam, dass in der Wohnung kurz zuvor Marihuana konsumiert worden war. Der Bereitschaftsstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Rottweil holte nach seiner Verständigung beim Bereitschaftsrichter des Amtsgerichts Rottweil die Anordnung zur Durchsuchung der Wohnung ein. Die Durchsuchung führte zum Auffinden von Rauchgeräten, Marihuana und einer Aufzuchtbox mit Marihuanapflanzen. Diese Beweismittel wurden durch die Polizei in Verwahrung genommen.

Dass ein oder mehrere Nutzer der Wohnung sich möglicherweise blutende Verletzungen zugezogen haben könnten, ließ sich anhand der in der Wohnung festgestellten Vielzahl von Messern und anderen Schneidwerkzeugen durchaus nachvollziehen. Die Wohnung wurde bis zum Erreichen eines Verantwortlichen durch die Polizei versiegelt.

Rückfragen bitte an:

Herbert Storz Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1015 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4631322 Polizeipräsidium Konstanz

@ presseportal.de