Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Konstanz / Autofahrer ...

28.07.2020 - 12:27:37

Polizeipräsidium Konstanz / Autofahrer .... (VS-Schwenningen) Autofahrer verursacht Auffahrunfall und flüchtet (27.07.2020)

Villingen-Schwenningen - Zeugen sucht die Polizei zu einem Auffahrunfall am gestrigen Montagnachmittag gegen 15 Uhr auf der Kreisstraße 5734 zwischen VS-Marbach und der Bundesstraße 33. Der Fahrer eines weißen Pkw bog von der Straße Römerweg nach links auf die K 5734 ein, wobei er die Vorfahrt einer 33-jährigen Mercedes-Fahrerin missachtete, die aus Richtung B 33 kommend unterwegs war. Die Frau musste eine Vollbremsung machen, um einen Unfall mit dem Abbiegenden zu verhindern. Ein 29-jähriger Smart-Fahrer, der hinter ihrem Mercedes fuhr, konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Mercedes der 33-Jährigen auf. Der eigentliche Unfallverursacher setzte seine Fahrt ohne Anzuhalten fort, obwohl er den Auffahrunfall mitbekommen haben musste. Während sein weißes Auto unbeschädigt blieb, schätzte die Polizei den Schaden an den beiden anderen Autos auf rund 5.000 Euro. Personen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier VS-Schwenningen, Telefon 07720 8500-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4663713 Polizeipräsidium Konstanz

@ presseportal.de