Obs, Polizei

Polizeipräsidium Koblenz / Wechsel in der Leitung der ...

29.11.2017 - 17:51:59

Polizeipräsidium Koblenz / Wechsel in der Leitung der .... Wechsel in der Leitung der Abteilung Polizeiverwaltung beim Polizeipräsidium Koblenz

Koblenz - Im Beisein von rund 100 geladenen Gästen verabschiedete Polizeipräsident Karlheinz Maron am heutigen Nachmittag den Leiter der Abteilung Polizeiverwaltung, Leitender Regierungsdirektor Michael Schmitt und begrüßte gleichzeitig seinen Nachfolger, Leitender Kriminaldirektor Peter Wilkesmann.

Der 51-jährige Michael Schmitt, der rund 2 Jahre die Abteilung Polizeiverwaltung beim Polizeipräsidium Koblenz leitete und davor Chef der Verwaltung beim Polizeipräsidium Rheinpfalz und auch beim Landeskriminalamt war, wechselte zum 2. November 2017 zur Hochschule der Polizei am Flughafen Hahn. Dort übernimmt Schmitt die Leitung des Prüfungsamts. Polizeipräsident Maron dankte Herrn Schmitt mit den Worten: "Ich habe Sie als angenehmen und humorvollen Gesprächspartner kennenglernt, der mich in den anstehenden Problemstellungen kompetent und konstruktiv beraten hat" und wünschte ihm viel Glück und alles Gute in seiner neuen Tätigkeit bei der Hochschule der Polizei.

Als Nachfolger für ihn ist nun der Dorsheimer Peter Wilkesmann im Amt des Leiters der Polizeiverwaltung im Polizeipräsidium Koblenz tätig. Für den Polizeipräsidenten ist er kein Unbekannter, denn Herr Wilkesmann war zuletzt, bis zu seinem Wechsel nach Koblenz Haushaltsreferent der Polizeiabteilung im Innenministerium.

Der gelernte Bankkaufmann und studierte Rechtswissenschaftler begann seine polizeiliche Laufbahn nach dem zweiten Staatsexamen beim Bundeskriminalamt. Nach Stationen im polizeilichen Staatsschutz, der internationalen Fahndung sowie der Organisierten Kriminalität wechselte Peter Wilkesmann 2001 als Dozent für Staats- und Verfassungsrecht an die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung - Fachbereich Polizei. (jetzt Hochschule der Polizei) Von 2004 bis zum 31. Oktober 2017 war Herr Wilkesmann im Ministerium des Innern und für Sport unter anderem für den Verfassungsschutz, die Geldwäschebekämpfung, Haushalt, Liegenschaften, Behördliches Gesundheitsmanagement und auch die Öffentlichkeitsarbeit tätig Wörtlich sagte Maron: "Ich bin davon überzeugt, dass Herr Wilkesmann sowohl in fachlicher als auch in persönlicher Hinsicht zu unserer Behörde passt", und hieß ihn im Polizeipräsidium Koblenz herzlich Willkommen.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117715 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117715.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2014 E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!