Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Weingarten - Nach Zusammenstoß ...

28.07.2020 - 17:12:27

Polizeipräsidium Karlsruhe / Weingarten - Nach Zusammenstoß .... (KA) Weingarten - Nach Zusammenstoß mit Rollerfahrer davongefahren

Karlsruhe - Nach einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag in Weingarten entfernte sich ein Pkw-Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle. Ein 28-jähriger Rollerfahrer war gegen 18.50 Uhr auf der Berliner Straße unterwegs. An der Einmündung zur Königsberger Straße fuhr er, aufgrund der Vorfahrtsregel Rechts vor Links, langsam auf die Königsberger Straße. Von links kam ein weißer SUV schnell angefahren, dessen Fahrer eine Gefahrenbremsung durchführte, aber einen Zusammenstoß mit dem vorfahrtsberechtigten 28-Jährigen nicht mehr verhindern konnte. Beide Fahrzeuge berühren sich leicht und der 28-Jährige stürzt auf die Straße. Die Beifahrerin stieg aus dem Pkw und sprach den leicht verletzten 28-Jährigen an. Bis dieser jedoch aufgestanden war, hatte sich der Verursacher bereits unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Bei dem Pkw handelte es sich um einen weißen SUV der Marke Audi. Zeugen des Unfalls, oder Personen die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich mit der Verkehrspolizei Karlsruhe, Telefon 0721/944840 in Verbindung zu setzen.

Dieter Werner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4664249 Polizeipräsidium Karlsruhe

@ presseportal.de