Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Rheinstetten - Zwei ...

11.11.2019 - 16:36:32

Polizeipräsidium Karlsruhe / Rheinstetten - Zwei .... (KA) Rheinstetten - Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Karlsruhe - Zwei Schwerverletzte und ein Sachschaden in Höhe von geschätzten 45.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagmorgen auf der Bundesstraße 36. Ein 65-jähriger Pkw-Lenker fuhr gegen 06.30 Uhr auf der B 36 in Richtung Karlsruhe. An der Querspange bog er, trotz Rotlicht, nach links in Richtung Mörsch ab. Der Pkw kollidierte frontal mit dem Ford eines in Richtung Rastatt fahrenden 62-Jährigen. Beide Fahrer wurden schwer verletzt. Durch den Aufprall wurde der Ford gegen einen rechts daneben fahrenden Transporter geschleudert. Der 58-jährige Transporterfahrer kam dadurch nach rechts von der Straße ab und beschädigte einen Bauzaun und eine Straßenlaterne. Nach einer Erstversorgung durch einen Notarzt wurden die Schwerverletzten in Krankenhäuser gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Rheinstetten war mit zwei Fahrzeugen und 12 Einsatzkräften vor Ort. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Da Betriebsstoffe ausgelaufen waren, war eine Nassreinigung der Fahrbahn erforderlich. Die Maßnahmen an der Unfallstelle waren gegen 08.45 Uhr beendet.

Dieter Werner, Pressestelle

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de