Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Rheinstetten-Forchheim - ...

29.08.2017 - 01:47:01

Polizeipräsidium Karlsruhe / Rheinstetten-Forchheim - .... (KA) Rheinstetten-Forchheim - Radfahrer nach Zusammenstoß mit Pkw lebensgefährlich verletzt

Rheinstetten-Forchheim - Mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen musste am Montagnachmittag ein 57-jähriger Fahrrdfahrer nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw ins Krankenhaus eingeliefert werden. Kurz vor 18.00 Uhr wollte ein 32-Jähriger mit seinem Pkw von der Hauptstraße in Rheinstetten-Forchheim nach rechts auf die B 36 einbiegen. Hierbei übersah er den Radfahrer, der aus gleicher Richtung kommend die B 36 überqueren wollte und erfasste ihn. Der Radfahrer, der keinen Helm trug, prallte mit dem Kopf gegen die Frontscheibe des Pkw und zog sich ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zu. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Zur Erstversorung waren ein Rettungswagen, 1 Notarzteinsatzfahrzeug und zwei Fahrzeuge der Notfallhilfe mit insgesamt 7 Mann im Einsatz. Der insgesamt entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 7 000 Euro. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es kam zu keinen Verkehrsstörungen.

Karl Meyer, Führungs- und Lagezentrum

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!