Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Pforzheim - Nach ...

06.11.2019 - 19:16:19

Polizeipräsidium Karlsruhe / Pforzheim - Nach .... (PF) Pforzheim - Nach Verkehrsunfallflucht sucht Polizei blauen Audi Q5

Pforzheim - Nach einer Verkehrsunfallflucht am vergangenen Samstag um 20 Uhr in der Gymnasiumstraße in Pforzheim sucht die Polizei nach dem Verursacher. Zeugen gaben Hinweise auf einen blauen Audi Q5.

Der Verursacher fuhr wohl beim Einbiegen von der Parkstraße in die Gymnasiumstraße auf einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Mazda auf. Im Anschluss entfernte er sich von der Unfallstelle auf der Gymnasiumstraße in stadtauswärtige Richtung. Ein 45-jähriger Mann wurde durch das Geräusch des Zusammenstoßes auf den Unfall aufmerksam, er konnte jedoch kein flüchtiges Fahrzeug mehr erkennen. Von bislang nicht namentlich bekannten Zeugen wurde ihm dann der Hinweis auf einen blauen Audi-SUV, vermutlich Q5 gegeben. Am Mazda entstandt ein Sachschaden von zirka 3.000 Euro.

Das Verkehrskommissariat Pforzheim hat die Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen und bittet die nicht namentlich bekannten Augenzeugen sowie andere Hinweisgeber, die insbesondere zum beschriebenen, blauen Q5 Angaben machen können, sich unter Telefon 07231 186-4100 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Raphael Fiedler, Pressestelle Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de