Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Pforzheim- Bei ...

10.08.2018 - 15:31:27

Polizeipräsidium Karlsruhe / Pforzheim- Bei .... (PF) Pforzheim- Bei Fahrstreifenwechsel Auto übersehen

Pforzheim - Ein Leichtverletzter, ein Schwerverletzter und ein Sachschaden in Höhe von rund 32.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Autobahn 8 am Donnerstag gegen 21 Uhr. Ein 25-jähriger Opel-Fahrer ist zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Nord und Pforzheim Ost beim Fahrstreifenwechsel gegen einen Nissan geprallt. Beide Autos kamen dadurch von der Fahrbahn ab. Der Opel-Fahrer überfuhr einen Leitpfosten und landete im Grünstreifen. Das Fahrzeug des 60-jährigen Nissan-Fahrers fuhr die Böschung hoch und überschlug sich. Beide Beteiligten wurden in Krankenhäuser eingeliefert.

Sabine Doll, Pressestelle

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...