Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Malsch - Streit zwischen ...

25.11.2019 - 17:26:35

Polizeipräsidium Karlsruhe / Malsch - Streit zwischen .... (KA) Malsch - Streit zwischen Auto-/und Motorradfahrer eskaliert, zwei Fußgänger gefährdet

Karlsruhe - Am Samstagmittag kam es in Malsch zu einer Auseinandersetzung im Straßenverkehr zwischen einem PKW- und einem Motorradfahrer. Der Motorradfahrer, welcher ohne Kennzeichen fuhr, konnte vorerst unerkannt entkommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen trafen sich gegen 11:45 Uhr die beiden Verkehrsteilnehmer laut Zeugen im Bereich des Kreisverkehrs an einem Discounter in der Sezanner Straße, als der Motorradfahrer ohne Kennzeichen den PKW rechts auf dem Gehweg überholte. In der Folge entfachte ein Streitgespräch, in dessen Verlauf der Motorradfahrer gegen den Spiegel des Autos trat. Der Streit verlagerte sich vor den Bereich einer nahegelegenen Tankstelle, wo der Motorradfahrer dem vorbeifahrenden PKW erneut gegen den Spiegel schlug und dadurch einen Schaden verursachte. Anschließend flüchtete er über den Gehweg, wodurch zwei dort laufende Fußgänger gefährdet wurden. Einer der Fußgänger musste in ein Gebüsch springen, um von dem passierenden Zweirad nicht erfasst zu werden. Bei dem Motorradfahrer handelte es sich um einen zirka 25-30-jährigen Mann mit rotem Dreitagebart und einer Größe von zirka 180 Zentimetern. Sein Helm war ein schwarzer Motocross-Helm ohne Brille. Bekleidet war er mit schwarzer Motorradbekleidung. Das Motorrad war eine schwarze Supermoto-Maschine mit Sportauspuff.

Die Polizei bittet nun um Mithilfe: Weitere Geschädigte oder Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ettlingen unter der Nummer 07243 3200-0 in Verbindung zu setzen.

Markus Beckert, Pressestelle Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666 - 1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4450039 Polizeipräsidium Karlsruhe

@ presseportal.de