Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Linkenheim-Hochstetten - Im ...

20.11.2019 - 19:01:37

Polizeipräsidium Karlsruhe / Linkenheim-Hochstetten - Im .... (KA) Linkenheim-Hochstetten - Im Kreisverkehr Kontrolle verloren und anschließend geflüchtet

Karlsruhe - Einen Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro verursachte am späten Dienstagabend ein 33-jähriger Autofahrer in Linkenheim-Hochstetten, als er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einem Kreisverkehr von der Fahrbahn abkam. Trotz erheblicher Schäden an seinem eigenen Auto flüchtete der Unfallverursacher, konnte jedoch kurz darauf ermittelt werden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der 33-Jährige mit seinem Ford gegen 22 Uhr die Alte Landstraße in südlicher Richtung. Am Kreisverkehr an der Grenzstraße kam er aufgrund seiner nicht angepassten Geschwindigkeit an der Ausfahrt zur Karlsruher Straße nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr dort ein Verkehrszeichen und schleuderte schließlich auf die Gegenfahrbahn, wo es aber glücklicherweise zu keinen weiteren Kollisionen kam. Trotz der zuvor entstandenen Schäden und obwohl die Reifen des Fords durch den Unfall beschädigt wurden, setzte der 33-Jährige anschließend seine Fahrt fort und flüchtete von der Unfallstelle.

Da durch den Unfallhergang das vordere Kennzeichen des Fords am Unfallort zurückblieb, kamen die von Passanten alarmierten Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-Waldstadt schnell auf die Spur des Fahrzeughalters und über diesen schließlich auf den 33-jährigen Fahrer. Ein Atemalkoholtest verlief beim 33-Jährigen negativ. Seinen Führerschein stellten die Beamten sicher.

Florian Herr, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666 1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4445562 Polizeipräsidium Karlsruhe

@ presseportal.de