Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Zwei ...

22.07.2020 - 16:37:22

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Zwei .... (KA) Karlsruhe - Zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall nach Vorfahrtsverletzung

Karlsruhe - Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend in Mühlburg ereignete.

Nach Feststellungen der Polizei befuhr ein 41-jähriger Porsche-Fahrer gegen 22:30 Uhr die Geranienstraße. An der Kreuzung zur Gellertstraße übersah er offensichtlich den von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Seat eines 21-Jährigen, so dass es zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen kam. Durch den Aufprall zog sich der Seat-Fahrer leichte Verletzungen zu. Die Beifahrerin des Unfallverursachers verletzte sich ebenfalls leicht und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Sigrid Lässig, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4659366 Polizeipräsidium Karlsruhe

@ presseportal.de